Rosins Restaurants mit der Zehntscheune in Wössingenals und dem Wullestüble in Esslingen

24. März 2015 - 18:32 - keine Kommentare

Rosins Restaurants auf Kabel 1

Gleich zwei Notfälle geht Frank Rosin am heutigen Abend an, denn sowohl die Zehntscheune in Wössingenals als auch Wullestüble in Esslingen haben große Not und brauchen dringend Hilfe. Im Rahmen von “Rosins Restaurants – ein Sternekoch räumt auf” versucht er den beiden Lokalitäten wieder auf die Beine zu helfen.

Die Finanzen in Ordnung zu halten, ist einfach das A und O bei einer Selbstständigkeit. Dies hat Barbara als Betreiberin des “Zehntscheune” in Wössingenals im schönen Schwabenland bis zum heutigen Tage nicht verstanden, dabei versucht sie bereits seit acht Jahren vergeblich das Restaurant zum Erfolg zu führen. Ein bereits geleisteter Offenbarungseid zeigt, dass man finanzielle eigentlich schon vollkommen am Ende ist. Ob Frank Rosin der verzweifelten Wirtin noch auf die Beine helfen kann, ist mehr als fraglich.

Wullestüble in Esslingen: Renovierung ohne Effekt

Die 53-jährige Uschi hingegen dachte die Probleme erkannt zu haben und hat viel Geld zur Renovierung der beschaulichen Eckkneipe in die Hand genommen. Das Image sollte damit deutlich besser werden, dennoch bleiben die Gäste weiterhin aus und die “Wullestüble” in Esslingen steht unmittelbar vor dem Aus. Hier liegen die Gründe woanders, aber auch hier wird Frank Rosin schnell fündig. Immerhin gibt es hier einen Lösungsansatz, der Uschi wieder neuen Schwung geben könnte.

Die neue Ausgabe von “Rosins Restaurants” wird um 20.15 Uhr auf Kabel 1 ausgetrahlt.

Foto © kabel eins/ Martin Rottenkolber

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Rosins Restaurants mit der Zehntscheune in Wössingenals und dem Wullestüble in Esslingen

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!