Menschen bei Maischberger: EZB und Euro mit Anja Kohl und Hannah Eberle

24. März 2015 - 20:32 - keine Kommentare

Sandra Maischberger

Die Wut auf die EZB ist in den vergangenen Monaten deutlich, dies bekam man in der vergangenen Woche bei der Eröffnung der neuen zentrale deutlich zu spüren. Der Umgang mit Griechenland, der Euro und die Zinspolitik sind die zentralen Kritikpunkte, die man auch am heutigen Abend im Rahmen von “Menschen bei Maischberger” in der ARD diskutieren möchte. Börsenexpertin Anja Kohl und Blockupy-Sprecherin Hannah Eberle werden in der Runde vertreten sein.

Das Ausmaß der Wut und Gewalt hat in der vergangenen Woche selbst die Sicherheitskräfte überrascht. Im Rahmen der Eröffnung der neuen Zentrale der Europäischen Zentralbank in Frankfurt waren die zunächst friedlichen Demonstrationen in eine Welle der Gewalt umgeschlagen. Als Initiatoren galten in erster Linie die Mitglieder von Blockupy, die allerdings alle Verantwortung für die Ausschreitungen von sich wies.

Dadurch sind die Inhalte etwas in den Hintergrund getreten, denn Umgang mit Griechenland, der Euro und die Zinspolitik der EZB sollten an den Pranger gestellt werden.

Menschen bei Maischberger: EZB und Euro mit Anja Kohl und Hannah Eberle

In ihrer Sendung möchte Sandra Maischberger die Inhalte mehr in den Fokus rücken und hat deshalb auch Hannah Eberle eingeladen, die als Sprecherin von Blockupy Stellung beziehen soll. Mit Thesen wie “Eine zerbrochene Glasfensterscheibe in Frankfurt macht wirklich nicht das wett, was wir in Europa tagtäglich erleben.” möchte sie vor allem auf die dramatische Situation in Griechenland aufmerksam machen. Anja Kohl als Börsenexpertin hingegen vertritt eine andere Meinung zum möglichen Grexit: “Die Politik nährt den Mythos, dass wir am Euro festhalten müssen. Wir werden jedoch nicht finanziell am Euro zerbrechen. Europa zerbröselt politisch.”

Gemeinsam mit Ludwig Zaccaro, Nina Lange, Wolfgang Bosbach (CDU / Innenpolitiker), Jakob Augstein (Verleger / “Der Freitag”) und Ulrich Reitz (“Focus”-Chefredakteur) sollen die Zusammenhänge näher beleuchtet werden. Zu sehen ist die Diskussion ab 22.45 Uhr in der ARD.

Foto: Sandra Maischberger von Holger Noß, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Menschen bei Maischberger: EZB und Euro mit Anja Kohl und Hannah Eberle

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!