Hamburger SV: Muss Trainer Joe Zinnbauer jetzt gehen – Kommt Thomas Tuchel?

21. März 2015 - 07:37 - 2 Kommentare

Der Hamburger SV hat am gestrigen Abend einen derben Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt in der Bundesliga erlitten. Gegen Hertha BSC verlor man mit 0:1 und ist nun seit sechs Spielen sieglos. Für Joe Zinnbauer ist es womöglich das letzte Spiel gewesen.

Bereits im Vorfeld war über den Verbleib von Joe Zinnbauer spekuliert worden. Der junge und sehr ehrgeizige Trainer hatte die Mannschaft stabilisieren können und insbesondere in der Defensive wusste man zumeist zu überzeugen, wenn man die historische Pleite gegen den FC Bayern München außen vor lässt. Allerdings ging diese Taktik zugunsten der Offensive. Selbst die Verpflichtung von Ivica Olic brachte in dieser Hinsicht keine Verbesserung, denn allein in dieser Spielzeit blieb der HSV in 15 Spielen ohne eigenes Tore – Rekord!

Muss Trainer Joe Zinnbauer jetzt gehen – Kommt Thomas Tuchel?

Mit der Niederlage gegen Hertha BSC hat man nun auch ein richtungsweisendes Spiel verloren. Damit dürfte eigentlich die Amtszeit von Joe Zinnbauer beendet sein, auch wenn die Verantwortlichen gerne mit ihm mindestens bis zum Ende der Spielzeit weiter gearbeitet hätten. Aber einen Abstieg kann der Verein sich einfach nicht leisten und nach sechs sieglosen Spielen muss man eventuell noch einmal einen Impuls setzen. Geplant war eigentlich in diesem Zusammenhang im Sommer noch einmal einen Vorstoß bei Thomas Tuchel zu wagen, der durch den eher unwahrscheinlichen Aufstieg von RB Leipzig noch auf dem Markt wäre. Kommt er jetzt eventuell etwas früher, auch wenn dies ein hohes Risiko bedeuten würde?

Foto: Hamburger SV von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu Hamburger SV: Muss Trainer Joe Zinnbauer jetzt gehen – Kommt Thomas Tuchel?

Zu diesem Beitrag gibt es 2 Kommentare.

von Herby am 21. März 2015 - 13:33 Uhr

Ich staune die letzten Wochen fast jeden Tag, welche Vereine alle auf den Prophet Tuchel setzen. Findet da nicht eine Überschätzung der Qualitäten statt? Und “pokert” der Mann nicht auch etwas hoch? Aber die Bayern scheinen ja auch auf diesen Mann schon abzufahren. Oder warum sollte Tuchel kurz vor Abschluss seines “Sabbat-Jahres” ohne Grund nach München ziehen? Er hätte ja auch nach Leipzig ziehen können…??

Ich finde, dann sollen doch die Bayern ihre Freude an ihm haben. Ob das nach einem halben Jahr dann immer noch so ist, ist dann schon wieder eine neue Frage.

von jonathan am 22. März 2015 - 09:20 Uhr

Ich finde das es an der Zeit ist endlich den Trainer zu wechseln und ich fände es sehr überragend wenn jetzt so en erfolgreicher Trainer wie Thomas Tuchel zum HSV kommt er hat ja schon in Mainz bewiesen, indem er den Verein Mainz 05 in die Europa- League geführt hat. Ich traue ihm zu dass er den Verein ( HSV) die jetzt Tabellen 16 sind aus die Abstiegszone nach oben zu bringen und dass er in der Länderspielpause die Mannschaft aufbauen auf das Spiel gegen Leverkusen kann. Ich finde es daher gut wenn Josef Zinnbauer gehen würde, weil ich glaube er hat keine Chance mehr mit dem HSV im Abstiegskampf zu bestehen und sich mit dem HSV in der Liga zu halten, da er ja schon so viele Spiele als Trainer verloren und auch dich Aufstellungen wie gegen Herta BSC nichts dabei herausgesprungen ist

Hinterlasse eine Meinung zu: Hamburger SV: Muss Trainer Joe Zinnbauer jetzt gehen – Kommt Thomas Tuchel?

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!