Anne Will: Börsen-Boom mit Wolfgang Kubicki und Michael Meister

18. März 2015 - 20:30 - keine Kommentare

Der schwache Euro und eine solide Wirtschaftslage in Deutschland haben derzeit eine boomende Börse zur Folge. Clevere Anleger können dadurch Millionen verdienen, allerdings gibt es hierzulande gerade einmal 15 Prozent mit Aktienanteilen. Die Schere zwischen Arm und Reich scheint immer größer zu werden. Bei Anne Will nehmen Wolfgang Kubicki, Julia Friedrichs, Rainer Hank und Michael Meister sich dieser Thematik an.

Die Gewinne an den Börsen sorgen derzeit wieder für Schlagzeilen. Allerdings profitieren die wenigsten Menschen hierzulande davon, denn gerade einmal 15 Prozent haben bislang in Aktien investiert. Selbst wenn, dürfte der Umfang nicht allzu groß sein, um wirklich Gewinne zu verzeichnen. Die Spanne zwischen Arm und Reich wird in Deutschland immer größer und natürlich wächst in diesem Zusammenhang der Unmut darüber.

Anne Will: Börsen-Boom mit Wolfgang Kubicki und Michael Meister

Eine Beschränkung des Erbrechtes könnte aus Sicht vieler Wirtschaftsexperten Abhilfe schaffen, aber gerade bei mittelständischen Unternehmen könnte dies nachhaltig zu existenziellen Problemen führen. Deshalb stellt Anne Will in der heutigen Sendung die Frage in den Raum: “Boomende Börse, große Erbschaften – Werden nur die Reichen immer reicher?”

Ganz unterschiedliche Ansichten zu dieser Thematik vertreten Michael Meister (CDU), Ralf Stegner (SPD / stellvertretender Parteivorsitzender), Wolfgang Kubicki (FDP / stellvertretender Parteivorsitzender), Julia Friedrichs (Autorin) und Rainer Hank (Ressortleiter Wirtschaft bei der ‘Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung’). Im Rahmen einer Diskussion versucht man sich der Thematik zu nähern. Zu sehen ist dies ab 22.45 Uhr in der ARD.

Foto: Anne Will von absolut°karriere, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Anne Will: Börsen-Boom mit Wolfgang Kubicki und Michael Meister

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!