Goodbye Deutschland auf Vox mit Christian Blankenhorn in Brasilien und Roland Finser in Schweden

17. März 2015 - 20:40 - 1 Kommentar

Am heutigen Abend warten zwei Extreme auf die Zuschauer von “Goodbye Deutschland! Die Auswanderer!” auf Vox. Christian Blankenhorn hat scheinbar sein Glück im brasilianischen Regenwald gefunden, wo er mit einer Häuptlingstochter am Amazonas verheiratet ist. Roland Finser hingegen möchte nach einem traumatischen Erlebnis die Heimat verlassen und sich in Schweden eine neue Existenz aufbauen.

Die Liebe wird die meisten Menschen ein Rätsel bleiben, denn sie verschlägt so manchen Romantiker ans Ende der Welt. So könnte man das Leben von Christian Blankenhorn beschreiben, der eigentlich am Bodensee zu Hause ist, aber sein Glück in Brasilien gefunden hat. Dort verliebte er sich in eine Häuptlingstochter aus dem Amazonasgebiet und hat dies geheiratet. Zusammen haben beide schon eine zweijährige Tochter. Nun möchte Christian mehr Zeit in Brasilien verleben und möchte per Home Office seine Arbeit fortsetzen. Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte mit einem scheinbaren Happy End.

Roland Finser in Schweden: Selbstversorgerhof als Traum

Roland Finser hat früher als Bodyguard gearbeitet und so schnell konnte man ihn nicht aus der Bahn werfen. Allerdings entwickelte sich eine Schießerei zu einem traumatischen Erlebnis für den jungen Mann, der nun in der Einsamkeit Schwedens sein Glück versuchen möchte. Ein Selbstversorgerhof, Touristen und die Ausbildung von Hunden sollen Einnahmen bringen, aber so schnell geht das Konzept nicht auf. Finanzielle Nöte sorgen auch für Spannungen in seiner Beziehung, so dass der Traum von Auswandern schon schnell auf der Kippe steht.

Foto: (c) Vox

Goodbye Deutschland auf Vox mit Christian Blankenhorn in Brasilien und Roland Finser in Schweden, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 1 Bewertung
 
 

Kommentare zu Goodbye Deutschland auf Vox mit Christian Blankenhorn in Brasilien und Roland Finser in Schweden

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von R.K am 23. März 2015 - 15:14 Uhr

Fand den Bericht sehr interessant, und würde gerne mit Hr. Blankenhorn Kontakt aufnehmen.
Können sie mir seine E-Mail Adresse zukommen lassen??
Vielen lieben Dank Regina Kliemstein

Hinterlasse eine Meinung zu: Goodbye Deutschland auf Vox mit Christian Blankenhorn in Brasilien und Roland Finser in Schweden

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!