Cebit 2015: Neuheiten um FritzBox, iSkin und Trekstor WinPhone

16. März 2015 - 09:06 - keine Kommentare

Eine der weltgrößten Technikmessen der Welt, die Cebit 2015 in Hannover, öffnet ab dem heutigen Montag ihre Tore. Als Partnerland konnte man in diesem Jahr China gewinnen, das mit immer mehr Innovationen statt Kopien aufwarten kann. Neuheiten gibt es unter anderem von Berliner Unternehmen AVM mit der FritzBox, die kreative iSkin-Technologie und das Trekstor WinPhone.

Bundeskanzlerin Angela Merkel musste den traditionellen Rundgang auf der Cebit 2015 ausfallen lassen, allerdings ließ es sich nicht nehmen gemeinsam mit Alibaba-Gründer Jack Ma die Messe zu eröffnen. Mit Wahl auf China als Partnerland zeigt man auch die neuen Wege mit dem Millionenreich, das zukünftig mehr den Fokus auf eigene Entwicklungen legen möchte. Die Angst vo Kopien und Industriespionage ist dennoch groß in Deutschland – in dieser Hinsicht gilt es zukünftig mehr Vertrauen aufzubauen.

Cebit 2015: Neuheiten um FritzBox, iSkin und Trekstor WinPhone

Angesichts der Größe der Messe ist fast eine Selbstverständlichkeit, dass die Cebit mit zahlreichen Neuheiten aufwarten kann. Das Berliner Unternehmen präsentiert seine WLAN-Router FritzBox 4080 und 4020, die zukünftig ohne eingebauten Modem auskommen werden. Ein weiteres Highlight ist die kreative iSkin-Technologie, mit der man Technik unmittelbar auf der Haut platzieren kann. Die Zeit von Smartwatches scheint angesichts solcher Innovationen schon längst überholt zu sein. Interessant ist sicherlich auch das Trekstor WinPhone mit einem 4,7 Zoll großes HD-Display. Der Preis von 149 Euro könnte das Smartphone einen gewissen Marktanteil sichern.

Noch bis zum 20. März 2015 kann die Cebit in Hannover besucht werden.

Foto: Cebit von ramsesoriginal, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Cebit 2015: Neuheiten um FritzBox, iSkin und Trekstor WinPhone

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!