Formel 1: Großer Preis von Australien 2015 live auf RTL mit Sebastian Vettel und Nico Rosberg

15. März 2015 - 04:14 - 1 Kommentar

Qualifying zum Großen Preis von Australien in Melbourne

Großer Preis von Australien in Melbourne

Beim Großen Preis von Australien in Melbourne geht Lewis Hamilton von der Pole Position in das Rennen (live und Wiederholung auf RTL). Der Weltmeister hatte im Qualifying Nico Rosberg auf den zweiten Rang verwiesen. Sebastian Vettel im Ferrari wird von Platz 4 aus starten und versuchen den Mercedes Paroli bieten zu können.

Das lange Warten hat endlich ein Ende, denn am heutigen Sonntag startet endlich das ersten Rennen der Saison in Australien. Nach dem im vergangenen Jahr Mercedes den Titel unter sich ausmachen, hoffen die anderen Teams den Abstand im Winter deutlich verkürzt zu haben. Im Qualifying jedoch musste man bei der Aufholjagd einen kleinen Rückschlag hinnehmen, denn Lewis Hamilton auf der Pole Position und Nico Rosberg lagen am Ende eine Sekunden vor dem Dritten Felipe Massa. Sebastian Vettel kam bei seinem Debüt im Ferrari auf den vierten Platz und startet aus der zweiten Reihe.

Großer Preis von Australien 2015 live auf RTL mit Sebastian Vettel und Nico Rosberg

Im vergangenen Jahr hatte Nico Rosberg in Melbourne seinen ersten Saison feiern können und natürlich hofft er erneut auf einen erneuten Triumpf in Australien sowie einen Start nach Maß. Williams mit Massa und Bottas sowie Ferrari mit Vettel und Räikkönen wollen aber zur Stelle sein, wenn Mercedes schwächelt oder sich einen Fehler erlaubt. Gespannt ist man auch bei Red Bull im ersten Jahr ohne Vettel.

Der Große Preis von Australien wird live ab 6 Uhr bei RTL übertragen. Bei rtl.de gibt es einen passenden Live-Stream dazu. Wer nicht ganz so früh aufstehen möchte, kann sich auch gerne die Wiederholung des Rennens um 8.30 Uhr anschauen.

Foto: (c) RTL / Lukas Gorys

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu Formel 1: Großer Preis von Australien 2015 live auf RTL mit Sebastian Vettel und Nico Rosberg

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von Ehemaliger Zuschauer am 19. März 2015 - 17:31 Uhr

Das Zuschauerinteresse ist auf Grund von nicht nachvollziehbaren Eingriffen der sogenannten Rennkommisare in der Vergangenheut gesunken.(Rennen werden nicht mit Rennwagen,sondern mit Schreibtisch gewonnen).Dieser Eindruck wurde 2014 einige Male vermittelt.Das Aussperren Deutschlands aus dem Rennkalender hat endgültig den Rest besorgt.Den dafür Verantwortlichen sei ins Stammbuch geschrieben:Weggelaufene Fans kommen nicht wieder.

Hinterlasse eine Meinung zu: Formel 1: Großer Preis von Australien 2015 live auf RTL mit Sebastian Vettel und Nico Rosberg

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!