Germany‘s Next Topmodel 2015: Zoff zwischen Chiara und Laura – Adriane musste gehen

13. März 2015 - 07:53 - keine Kommentare

Germany‘s Next Topmodel 2015

In der gestrigen Folge von “Germany‘s Next Topmodel” auf Pro7 ging es hoch her, denn Chiara und Laura lieferten sich ein Rededuell weit unter der Gürtellinie. Die beiden Blondinen waren der Beleg dafür, dass schon in dieser frühen Phase um jeden Job gnadenlos gekämpft wird. Am Ende hatten beide Glück, dass die Jury davon nur wenig Wind bekam, denn nur Adriane musste am Ende ihre Koffer packen.

In diesem Jahr wartet auf die Kandidatinnen richtig schwere Arbeit, denn es werden richtige Modeljobs simuliert. Dabei geht es rund um den Globus und dieses Mal führte der Weg von Los Angeles nach London. Dort sollten sich Chiara, Laura und Katharina für ein Casting vorstellen, um einen Job zu erhalten. Die Wahl fiel dabei Laura und Katharina, während Chiara enttäuschte und ihrem Frust freien Lauf ließ.

Germany‘s Next Topmodel 2015: Zoff zwischen Chiara und Laura – Adriane musste gehen

Dieser Frust sollte dann in einen handfesten Streit umschlagen, denn Chiara wollte die Ausbootung nicht einfach auf sich sitze. Wer wirklich dafür verantwortlich war, konnte niemand feststellen. Allerdings dürften die beiden Blondinen keinen guten Eindruck hinterlassen haben, als Sätze wie “Sei keine scheiß falsche Schlange“, “Halt die Fresse, wenn ich rede!” oder “hr blödes Getue nervt mich. So eine blöde Kuh”. Die Jury zeigte sich unbeeindruckt, denn sowohl Laura als auch Chiara kamen weiter. Gehen musste Adriane, die keinen guten Eindruck hinterlassen hatte.

Foto © ProSieben/ Kristian Schuller

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Germany‘s Next Topmodel 2015: Zoff zwischen Chiara und Laura – Adriane musste gehen

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!