Borussia Mönchengladbach: Treuebekenntnis von Max Kruse

13. März 2015 - 07:35 - keine Kommentare

Borussia Mönchengladbach steht am Wochenende vor der wichtigen Partie gegen Hannover 96. Mit einem Sieg möchte man den Weg in die Champions League ebnen, den auch Max Kruse begleiten möchte. Gestern gab der viel umworbene Stürmer eine Treuebekenntnis zum Klub ab.

Die Champions League ist in diesem Jahr das große Ziel von Borussia Mönchengladbach und darauf möchte sich die Mannschaft von Lucien Favre fokussieren. Das vergangenen Wochenende hat gezeigt, dass man in seiner Konzentration nicht nachlassen darf. In Mainz hatte man noch eine 2:0-Führung verspielt und damit zwei Punkte regelrecht verschenkt. Gegen Hannover 96 am kommenden Sonntag möchte man es deutlich besser machen und der Trainer hat dabei die Qual die Wahl.

Borussia Mönchengladbach: Treuebekenntnis von Max Kruse

Im Fokus befindet sich dabei auch Max Kruse, der seit dem Hinspiel in Hannover nicht mehr aus dem Spiel heraus getroffen hat. Der Stürmer erfährt bei der Borussia eine hohe Wertschätzung, wird aber auch von anderen Topklubs umworben. Unter anderem sollen der FC Schalke 04 und Borussia Dortmund Kruse auf dem Zettel haben, der eine Ausstiegsklausel in Höhe von 12 Millionen Euro besitzt. Allerdings hat er gegenüber dem “Express” ein Treuebekenntnis abgegeben: “Ich hoffe, dass ich noch lange für Borussia spiele. Mit allen anderen Themen beschäftige ich mich nicht.” Für die Borussia eine durchaus angenehme Nachricht.

Foto:Borussia Mönchengladbach von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Borussia Mönchengladbach: Treuebekenntnis von Max Kruse

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!