1. FC Köln: Stefan Reinartz von Bayer 04 Leverkusen ein Kandidat

12. März 2015 - 07:38 - keine Kommentare

Das oberste Ziel ist der Klassenerhalt in der Bundesliga für den 1. FC Köln. Sollte dieser gelingen, möchte man den nächsten Schritt gehen und hat mit Stefan Reinartz einen interessanten Mann im Visier, dessen Wechsel nicht so unwahrscheinlich ist. Allerdings pokern auch andere Mannschaften um den defensiven Mittelfeldspieler, der ablösefrei im Sommer wechseln kann.

Am kommenden Wochenende steht für den 1. FC Köln das schwere Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund auf der Agena. im Hinspiel hatte man etwas überraschend den ersten Heimsieg ausgerechnet gegen den kriselnden BvB einfahren können und nun rechnet man sich mit einer kompakten Defensive auch etwas aus. Allerdings steht derzeit eine vollkommen verwandelte Mannschaft der Borussia auf dem Rasen, die in den vergangenen fünf Partien 13 Punkte sammeln konnte.

1. FC Köln: Stefan Reinartz von Bayer 04 Leverkusen ein Kandidat

Ein Punkt oder mehr wäre ein weiterer Schritt in Richtung Klassenerhalt, der nach dem 4:2 gegen Eintracht Frankfurt etwas näher gerückt ist. Im Hintergrund arbeiten die Verantwortlichen bereits an einem Kader für die kommende Spielzeit, der sich mehr an das Mittelfeld der Bundesliga orientieren kann. Zum Kandidatenkreis gehört deshalb auch Stefan Reinartz, den zahlreiche Klubs auf dem Zettel haben. Allerdings favorisieren Champions League-Teams wie Borussia Mönchengladbach (Lars Stindl) oder der FC Schalke 04 (Sami Kherira). Beim FC Bayern München und dem VfL Wolfsburg herrscht in dieser Hinsicht kein Bedarf.

Deshalb könnte der 1. FC Köln gute Karten haben, auch wenn sich Eintracht Frankfurt ebenso um den vielseitigen Mittelfeldspieler bemüht.

Foto:1. FC Köln von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: 1. FC Köln: Stefan Reinartz von Bayer 04 Leverkusen ein Kandidat

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!