Unser Song für Österreich 2015: Gewinner Andreas Kümmert lehnt Sieg ab

6. März 2015 - 07:39 - keine Kommentare

Ann Sophie - Unser Song für Österreich

Gestern Abend suchte die ARD die deutschen Teilnehmer beim Eurovision Song 2015 in Wien. Im Rahmen der Show “Unser Song für Österreich” kürten die Zuschauer Andreas Kümmert zum Gewinner, allerdings lehnte dieser seinen Sieg an. Kurzerhand wurde Ann Sophie zur Teilnehmerin erklärt.

Stefan Raab dürfte sich gestern Abend wieder ins Fäustchen gelacht haben. Als der Entertainer die Regie für die Eurovision Song Contest inne hatte, wurde mit Lena Meyer-Landrut nicht nur eine Siegerin geformt, auch die Suche nach der passenden Kandidatin war hochklassiges Fernsehen. Gestern Abend versuchte sich die ARD in dieser Rolle und brachte schon die Zuschauer mit einem dreimaligen Voting zur Verzweiflung. Da ohnehin recht früh feststand, dass die wenigsten Beiträge vom gestrigen Abend das Gewinnerpotenzial beim ESC besitzen, hoffte man zumindestens auf Andreas Kümmert.

Unser Song für Österreich 2015: Gewinner Andreas Kümmert lehnt Sieg ab

Der Sieger von “The Voice of Germany” wurde auch promt von den Zuschauern zum Sieger gekürt, was zunächst für Jubel sorgte. Allerdings entschloss sich der zurückhaltende Sänger dann seinen Sieg nicht anzunehmen und statt dessen Ann Sophie den Erfolg zu überlassen, die ebenfalls im Finale stand. Zum Glück hatte Barbara Schöneberger den Schock schnell überwunden und schickte spontan Ann Sophie nach Wien. Von Buh-Rufen wurde diese Entscheidung begleitet, die eigentlich der wahre Höhepunkt der Sendung war. Damit reist zum zweiten Mal in Folge die Wildcard-Gewinnerin zum Eurovision Song Contest.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Unser Song für Österreich 2015: Gewinner Andreas Kümmert lehnt Sieg ab

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!