Shitstorm Roulette: Karoline Herfurth und Palina Rojinski bei Circus HalliGalli

3. März 2015 - 07:36 - keine Kommentare

Circus Halligalli

Aktuell sind Karoline Herfurth und Palina Rojinski mit ihrem Film “Traumfrauen” im Kino zu sehen. Um ihren Film zu promoten, war man zu Gast bei Circus HalliGalli auf Pro7, aber ihnen wurde zuvor im Rahmen von “Shitstorm Roulette” eine mehr als schwere Aufgabe auferlegt.

Karoline Herfurth gehört zu den beliebtesten Schauspielerinnen hierzulande, die gerade gemeinsam mit Iris Berben und Palina Rojinski in der Komödie “Traumfrauen” zu sehen ist. Als junge Künstlerin ist sie selbstverständlich auch bei Facebook vertreten, um ihre Fans über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten. Wie leicht aber die sozialen Medien zu einer “Shitstorm”-Falle werden können, wurde gestern Abend eindrucksvoll bei Circus HalliGalli demonstriert.

Shitstorm Roulette: Karoline Herfurth und Palina Rojinski bei Circus HalliGalli

Mit dem Hintergrund, dass man am Abend in der Sendung zu Gast ist, wurde Karoline Herfurth und Palina Rojinski die Aufgabe zuteil, einen extrem polarisierenden Post bei Facebook zu veröffentlichen. Bei Paline sah dies wie folgt aus: “Klarstellung: Gebe zukünftig keine Autogramme & mache auch keine Selfies mehr mit euch. Die Scheisse nervt. Traumfrauen – jetzt im Kino.” Schon dort stellten sich innerhalb weniger Minuten kritische Kommentare ein.

Noch einen Schritt weiter ging Karoline Herfurth: “Komme grad aus der Klinik und habe eine paar neue Brüste. Muss jetzt ehrlich sagen, kleine Sportbusen haben für mich nichts am Strand verloren. ‪#‎Silikonon4Life‬”. Daraufhin folgten schon extreme Kommentare, die deutlich zeigen, welche Wirkung solche Posts haben können. Zum Glück wurde gestern Abend alles aufgeklärt!

Foto: ProSieben/Arne Weychardt

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Shitstorm Roulette: Karoline Herfurth und Palina Rojinski bei Circus HalliGalli

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!