Goodbye Deutschland auf Vox mit Andreas und Susi Peuler in Hervey Bay in Australien

24. Februar 2015 - 20:29 - keine Kommentare

In der heutigen Folge von “Goodbye Deutschland! Die Auswanderer!” auf Vox können die Zuschauer Andreas und Susi Peuler nach Australien begleiten. Der 38jährige ist auf dem faszinierenden Kontinent geboren und möchte nun seine Familie von dessen Schönheit überzeugen.

Das Fernweh kann in manchen Familien wirklich zu einer großen Problematik werden, insbesondere wenn nur ein Partner davon geplagt wird. Wie man schon oft bei “Goodbye Deutschland! Die Auswander!” auf Vox sehen konnte, hat zumeist keinen Sinn, wenn ein Lebenspartner nur aus Liebe zu diesem Abenteuer einwilligt. Mit einer entsprechenden Vorbereitung und vor allem der notwendigen Begeisterung kann eine Auswanderung gelingen.

Goodbye Deutschland auf Vox mit Andreas und Susi Peuler in Hervey Bay in Australien

In der heutigen Folge muss Andreas Peuler seine Familie von Australien begeistern. Bis zu seinem achten Lebensjahr hat er dort seine Kindheit verbracht und träumt nun von der Rückkehr. Doch Susi ist gemeinsam mit ihren Kindern Tom (14), die Zwillinge Antonia (12) und Santana (12) sowie Dan (11) nur auf Probe für zwei Monate auf dem fünften Kontinent. Zahlreiche Probleme machen der 38jährigen zu schaffen, denn bislang spricht sie kein Englisch und muss ihre kranke Mutter in Deutschland zurücklassen. Dadurch wird die Beziehung und die Auswanderung für die beiden zu einer erheblichen Belastungsprobe.

“Goodbye Deutschland! Die Auswanderer!” ist ab 22.15 Uhr auf Vox zu sehen.

Foto: (c) Vox

Goodbye Deutschland auf Vox mit Andreas und Susi Peuler in Hervey Bay in Australien, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 2 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Goodbye Deutschland auf Vox mit Andreas und Susi Peuler in Hervey Bay in Australien

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!