Borussia Mönchengladbach: Jardel von Benfica Lissabon im Blick

15. Februar 2015 - 07:50 - keine Kommentare

Nach dem Derbysieg gegen den 1. FC Köln herrscht natürlich große Euphorie bei Borussia Mönchengladbach. Die Champions League winkt und somit auch personelle Verstärkung. Demnach sollen die Verantwortlichen Jardel auf dem Zettel haben, der als Innneverteidiger bei Benfica Lissabon sich auf einem hohen Niveau bewegt.

Wären nicht die Ausschreitungen der Kölner Fans gewesen, hätte Borussia Mönchengladbach den perfekte Abend verbracht. Nach einem beständigen Anrennen gegen das Kölner Tor war es Granit Xhaka mit einem Kopfball, der die Gladbacher in allerletzter Sekunde erlöste und wichtige drei Punkte im Rheinderby ermöglichte. Da der FC Schalke 04 am Abend noch gegen Eintracht Frankfurt verlor und Bayer 04 Leverkusen gegen den VfL Wolfsburg das Nachsehen hatte, war Platz 3 und damit die direkte Champions League-Teilnahme gesichert.

Borussia Mönchengladbach: Jardel von Benfica Lissabon im Blick

Legt man die Personalpolitik der vergangenen Jahre zugrunde, hat Borussia Mönchengladbach natürlich potenzielle Neuzugänge für den Sommer im Blick. Die Personalie Zlatko Junuzovic kann nach seiner Vertragsverlängerung in Bremen zu den Akten gelegt werden, womit sich der Fokus auf Thorgen Hazard und seiner Verbleib richtet. Allerdings wollen Favre und Eberl auch in der Defensive nachlegen, wo man in der Innenverteidigung eine Alternative zu den “alten Recken” bräuchte. Dabei soll Borussia Mönchengladbach Jardel von Benfica Lissabon im Blick haben, der seit Jahren dort als Leistungsträger spielt. Für rund drei Millionen Euro könnte der 28jährige Brasilianer in die Bundesliga wechseln.

Foto:Borussia Mönchengladbach von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Borussia Mönchengladbach: Jardel von Benfica Lissabon im Blick

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!