Hamburger SV: Kehrtwende bei Marcell Jansen?

6. Februar 2015 - 08:16 - keine Kommentare

Mit dem 3:0 beim SC Paderborn ist dem Hamburger SV ein kleiner Befreiungsschlag gelungen. Großen Anteil am Erfolg hatte Marcell Jansen mit einem Galaauftritt und einer Note von 1,5. Sollte er seinen Leistungen konservieren können, würde aus dem Verkaufskandidat noch ein wichtiger Leistungsträger werden, dessen Vertrag womöglich doch im Sommer verlängert wird.

Nach dem 3:0 beim SC Paderborn kann man in der Hansestadt wieder etwas durchatmen, allerdings muss man bereits am Samstag im Nordderby gegen Hannover 96 unter Beweis stellen, dass es nicht ein kleiner positiver Ausrutscher gewesen ist. Vor allem die drei Treffer sollten der Mannschaft von Joe Zinnbauer Mut machen, schließlich hatte man in den 18 Auftritten zuvor gerade einma neun Tore erzielt. Allerdings dürfte sich Hannover 96 als ein anderer Gegner präsentieren als der SC Paderborn, der in dieser Form leider zu den Abstiegskandidaten zählt.

Hamburger SV: Kehrtwende bei Marcell Jansen?

Großen Anteil hatte Marcell Jansen am dreifachen Punkterfolg der Hanseaten, denn bereits nach acht Sekunden war es sein dynamischer Lauf, der nut elfmeterreif gestoppt werden konnte. Wenig später legte der Mittelfeldspieler mit einem Tor nach und stellte seinen Stellenwert unter Beweis. Angesichts solcher Leistungen wäre ein Verkauf von Jansen im Winter ein großer Fehler gewesen, dabei waren die Verhandlungen mit Benfica Lissabon schon im fortgeschrittenen Stadium. Sollte Jansen seinen Leistungen bestätigen, wäre eine Vertragsverlängerung längst nicht mehr utopisch.

Foto: Hamburger SV von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
Tags:
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Hamburger SV: Kehrtwende bei Marcell Jansen?

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!