Aktuelle Wahlumfrage: FDP auch auf Bundesebene leicht im Aufschwung

7. Februar 2015 - 07:34 - keine Kommentare

Laut einer aktuellen Wahlumfrage des Meinungsforschungsinstitutes Forsa kann die FDP wieder auf Bundesebene einen leichten Aufschwung verzeichnen. Auch wenn die derzeitigen vier Prozent noch nicht zum Wiedereinzug in den Bundestag reichen, ist der Trend durchaus positiv. Dies betrifft auch die Bürgerschaft in Hamburg, wo Spitzenkandidatin Katja Suding die Liberalen zurück in die Erfolgsspur gebracht hat.

Die FDP macht wieder von sich reden und dies in vielerlei Hinsicht. Bereits vor einigen Wochen konnte Katja Suding in Hamburg mit Plakaten und einer gekonnten Umschiffung einer falschen Kameraperspektive bei den Bürgern punkten. In dieser Woche legte die Spitzenkandidatin in der Hansestadt nach und ließ sich gemeinsam mit Lencke Steiner und Nicola Beer als “Drei Engel für Lindner” in der Gala ablichten. Diese Charme-Offensive macht sich bezahlt, denn laut aktuellen Umfragen in Hamburg wird die FDP dort den Einzug in die Bürgerschaft feiern können.

Eher ungewollt wurde eine Wutrede von Christian Lindner zum viralen Hit in den sozialen Medien. FDP-Bundesvorsitzende war im Düsseldorfer Landtag bei einer Rede zum Thema “Förderung von jungen Gründerinnen und Gründern” unterbrochen worden und hatte sich anschließend in Rage geredet. Allerdings wurde dieser kleine emotionale Ausbruch von den Wählern durchaus positiv und erfrischend bewertet.

Aktuelle Wahlumfrage: FDP auch auf Bundesebene leicht im Aufschwung

Diese kleine positiven Aufmerksamkeiten machen sich nun auch bei den Wahlumfragen bemerkbar. Die FDP konnte nach den positiven Werten von Hamburg auch bundesweit punkten. Mit aktuell vier Prozent (+1%) würde man noch den Einzug in den Bundestag verpassen, aber gegenüber den zwei Prozent zum Start des Jahres ein deutlicher Fortschritt. Unverändert bleiben die Werte der Union aus CDU und CSU mit 42 Prozent, der SPD  mit 23 Prozent und der Grünen mit zehn Prozent. Während die Linke um einen Prozentpunkt auf zehn Prozent zulegen kann, verliert die Alternative für Deutschland leicht und wird bei fünf Prozent geführt.

Foto: Christian Lindner von dirkvordertrasse, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Aktuelle Wahlumfrage: FDP auch auf Bundesebene leicht im Aufschwung

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!