Goodbye Deutschland auf Vox mit Stephanie und Allesandro Bonaventura in Los Angeles

3. Februar 2015 - 18:59 - 1 Kommentar

Der heutige Dienstagabend steht ganz im Zeichen von “Goodbye Deutschland! Die Auswanderer” auf Vox. Neben Jens Büchner und Jenny ihren Problem auf Mallorca nicht Herr werden, haben Stephanie und Allesandro Bonaventura in Los Angeles große Pläne mit der Eröffnung einer zweiten Eisdiele. Allerdings läuft dabei wenig nach Plan.

Jens Büchner und Jenny haben mittlerweile ihren festen Platz bei “Goodbye Deutschland! Die Auswanderer” auf Vox gefunden. Seit das einstige Paar die Insel betrat, werden sie von einem Fernsehteam begleitet. Die Stamm-Zuschauer wissen, dass ihr Vorhaben alles andere glücklich verlief und man mittlerweile getrennt das Glück auf der Sonneninsel sucht. Jens schämt sich inzwischen sogar vor seinen Eltern, weil seine Pleiten und sein Ruhm nicht gerade ein positives Image erzeugt haben. Immerhin scheint es beruflich wieder aufwärts zu gehen, was man bei Jenny nicht behaupten kann. Diese hat erhebliche Probleme finanziell über den Winter zu kommen und selbst mit der der neuen Beziehung zu Micha scheint es nicht richtig zu funktionieren.

Goodbye Deutschland auf Vox mit Stephanie und Allesandro Bonaventura in Los Angeles

Diese Sorgen haben Stephanie und Allesandro Bonaventura in Los Angeles nicht. Sie haben vor zwei Jahren eine Eisdiele eröffnet und wollen jetzt einen zweiten Laden in Angriff nehmen. In der Theorie scheint dieses Vorhaben verlockend zu sein, die Realität sieht allerdings anders aus. Die Bauarbeiten schreiten nicht voran, die Einnahmen fehlen und bei der Eröffnung scheint sich ein wahres Chaos anzubahnen. Steht die Existenz schon frühzeitig auf dem Spiel?

“Goodbye Deutschland” wird am heutigen Dienstag bereits um 20.15 Uhr auf Vox zu sehen sein.

Foto: (c) Vox

Goodbye Deutschland auf Vox mit Stephanie und Allesandro Bonaventura in Los Angeles, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 2 Bewertungen
 
 

Kommentare zu Goodbye Deutschland auf Vox mit Stephanie und Allesandro Bonaventura in Los Angeles

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von Martina El rayes am 24. Januar 2017 - 23:16 Uhr

Liebe familie bonaventura ,
Schön über das Format goodbye deutschland ,nochmal von ihnen zu hören -(obwohl bestimmt wiederholung )willkommene Abwechslung zu Malle

sie wirken zwar gerade nicht so ‘ glücklich und auch genervt -aber ich bin schon erstaunt darüber ,das sie ihren Neustart dort mit einem ‘neuen Eis Imperium ‘versuchen – (eigentlich sind die ja diesbezüglich bestens ausgestattet -natürlich werden sie ,in der liga ,wo sie mutig mitspielen wollen ,ein grossartige innovative eigene ‘zutaten und zubeteitungskonzept (no Doubt )haben und liefern
Liebe steffanie,
Bleibt nur zu wünschen ,das die soviel bessere deutsche zahncreme
-sorry -lol -nicht dazu bewegen muss ,america ,den Rücken zu kehren. .
Alles gute weiterhin und durchhalten ..es lohnt sich

Hinterlasse eine Meinung zu: Goodbye Deutschland auf Vox mit Stephanie und Allesandro Bonaventura in Los Angeles

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!