Enthauptungsvideo: IS tötet japische Geisel Kenji Goto

1. Februar 2015 - 08:45 - keine Kommentare

Kenji Goto

Die Terrormiliz “Islamischer Staat” versucht weiterhin mit Enthauptungsvideos Angst und Schrecken zu verbreiten. Wie bereits im Internet angekündigt, wurde gestern ein Enthauptungsvideo veröffentlicht, das die Enthauptung des japanischen Journalisten Kenji Goto zeigt. In Japan geht man von der Echtheit des Videos aus und zeigt sich entsetzt vom brutalen Vorgehen der Terrormiliz.

Militärisch auf dem Rückmarsch versucht die Terrormiliz “Islamischer Staat” mit einem weiteren Enthauptungsvideo die Allianz vor weiteren Eingriffen im Irak und Syrien zu warnen. Vor einer Woche wurde bereits die erste japanische Geisel getötet, als man auf die Forderungen der Miliz nicht eingegangen war. Diese hatte zunächst Geld und später die Freilassung von inhaftierten Islamisten gefordert. Bis zur Tötung der zweiten Geisel in der vergangenen Nacht waren bereits mehrere gestellte Ultimaten verstrichen.

Enthauptungsvideo: IS tötet japische Geisel Kenji Goto

In der vergangenen Nacht wurde nun ein Enthauptungsvideo veröffentlicht, das die Tötung des des japanischen Journalisten Kenji Goto zeigt. Dieser war als freier Fotograf in der Region unterwegs gewesen und im Oktober von der IS entführt worden. In dem Video ist die 47jährige Geisel wieder in einem orangefarbenen Overall zu sehen. Später wird der Kopf in der Höhe gehalten. In Japan geht man von der Echtheit des Videos aus. Eine Sprecherin des Weißen Hauses kündigte an, dass auch die USA eine Überprüfung des Videos vornehmen wird.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Enthauptungsvideo: IS tötet japische Geisel Kenji Goto

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!