Hertha BSC: Tolga Cigerci von Trabzonspor umworben

28. Januar 2015 - 09:30 - keine Kommentare

Derzeit versucht Trabzonspor mit lukrativen Angeboten Bundesligaspieler für sich zu werben. Nach Zlatko Junuzovic vom SV Werder Bremen, der nicht wechseln durfte, soll nun Tolga Cigerci von Hertha BSC das Interesse geweckt haben. Allerdings blocken die Berliner ab, schließlich sieht man den Mittelfeldspieler als wichtigen Baustein für die kommenden Monate.

Trabzonspor ist derzeit sehr umtriebig in der Bundesliga. Erst am Wochenende hatte man versucht Zlatko Junuzovic vom SV Werder Bremen mit einem lukrativen Angebot für den Spieler und für den Verein in die Türkei zu locken. Angesichts des massiven Qualitätsverlustes beschieden aber die Hanseaten das Angebot negativ, schließlich wäre es bei allen finanziellen Nöten ein schlechtes Zeichen gewesen, wenn man den besten Spieler der Hinrunde hätte ziehen lassen.

Hertha BSC: Tolga Cigerci von Trabzonspor umworben

Um das Team noch im Winter zu verstärken, sind die Verantwortlichen von Trabzonspor weiterhin auf der Suche und haben nun Hertha BSC ein Angebot für Tolga Cigerci vorgelegt. Dieser hat aufgrund einer Zehenverletzung in der Hinrunde noch kein Spiel absolviert, ist aber für Trainer Jos Luhukay ein Schlüsselspieler und gilt als Motor der Mannschaft. Man sehnt sich sein Comeback in Berlin regelrecht herbei. Dementsprechend wurde das Angebot von Trabzonspor von Manager Preetz umgehend abgelehnt.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Hertha BSC: Tolga Cigerci von Trabzonspor umworben

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!