Borussia Dortmund: Karim Bellarabi von Bayer 04 Leverkusen auf dem Zettel

23. Januar 2015 - 07:50 - keine Kommentare

Borussia Dortmund hat die Kaderplanungen für diesen Winter abgeschlossen. Langfristig schaut man sich jedoch weiterhin nach personellen Alternativen die Augen offen und dazu gehört auch Karim Bellarabi von Bayer 04 Leverkusen. Der Neu-Nationalspieler kann die Werkself im Sommer 2016 für sechs Millionen Euro verlassen.

Morgen Nachmittag steht für Borussia Dortmund der letzte Test vor dem Bundesligastart auf dem Programm. Bei Fortuna Düsseldorf möchte Trainer Jürgen Klopp noch entsprechende Aufstellungesvarianten testen, die für den Rückrundenstart in Frage kommen. Nach der Verletzung von Sebastian Kehl und Sven Bender ist vor allem das defensive Mittelfeld zur Problemzone geworden. Da man auf dem Transfermarkt nicht mehr aktiv werden möchte, wird Klopp eine interne Lösung finden müssen. Zum Kandidatenkreis gehören neben Sahin und Gündogan auch Ginter und Oliver Kirch.

Borussia Dortmund: Karim Bellarabi von Bayer 04 Leverkusen auf dem Zettel

Langfristig versuchen die Verantwortlichen auch die Kaderplanung im Blick zu behalten. Dabei hat man auch Karim Bellarabi von Bayer 04 Leverkusen auf dem Zettel, der sich in die Spielzeit in die Notizbücher zahlreicher Vereine gespielt hat. Der torgfährliche Außenspieler besitzt für 2016 eine Ausstiegsklausel in Höhe von sechs Millionen Euro, die aber nur unter der Zustimmung der Werkself greift. 2017 wäre Bellarabi abslösefrei zu haben. Zielstellung ist es natürlich mit dem Neu-Nationalspieler zu verlängern, sollte dies nicht gelingen, wäre selbst ein Vekauf im Sommer nicht ausgeschlossen, damit man hier noch eine Ablöse im zweistelligen Bereich erzielen könnte.

Foto: Borussia Dortmund von ausmpott_, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Borussia Dortmund: Karim Bellarabi von Bayer 04 Leverkusen auf dem Zettel

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!