FC Schalke 04: Interesse an Dries Mertens vom SSC Neapel

22. Januar 2015 - 13:40 - keine Kommentare

Beim FC Schalke 04 richtet man derzeit den Fokus auf die Offensive, für die man noch einen Spieler verpflichten würde. Laut italienischen Medienberichten soll man Interesse an Dries Mertens vom SSC Neapel haben, der allerdings über einen Marktwert von 18 Millionen Euro besitzt.

Mit der Verletzung von Jefferson Farfan und Julian Draxler sind die Optionen auf den Außenpositionen deutlich geringer geworden, zumal Christian Clemens noch zum FSV Mainz 05 verliehen wurde. Mit Sidney Sam verfügt man eigentlich nur noch über einen klassischen Außenspieler, weshalb es zuletzt Systemänderungen von Seiten des Trainers gab. Um sich aber alle taktischen Formationen offen zu halten, gibt es Überlegungen hinsichtlich einer weiteren Neuverpflichtung. Als Top-Kandidat galt bislang Nicola Sansone vom US Sassuolo.

FC Schalke 04: Interesse an Dries Mertens vom SSC Neapel 

Nun scheint sich das Interesse verlagert zu haben, denn mit Dries Mertens vom SSC Neapel hat man einen äußerst interessanten Spieler im Visier. Der 27jährige Belgier verkörpert absolute Weltklasse auf den Außenpositionen und ist seit mehreren Jahren in Neapel eine Bank. Nur etwas mehr Torgefahr könnte Mertens noch entwickeln, denn ein Tor in 17 Partien sind auch für ihn zu wenig. In der Europa League sind die statistischen Werte deutlich besser, dort traf Mertens in fünf Partien drei Mal.

Laut italienischen Medienberichten soll der FC Schalke 04 nun ein Angebot hinterlegt haben, das sich aber weit unter dem Marktwert von 18 Millionen Euro bewegen dürfte. Denkbar wäre wie im Fall von Nastasic eine Leihe mit späterer Kaufoption.

Foto: FC Schalke 04 von asthmatic, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: FC Schalke 04: Interesse an Dries Mertens vom SSC Neapel

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!