Der Bachelor 2015: Susanna, Pamela und Scharlen erhielten keine Rose und mussten gehen

22. Januar 2015 - 07:49 - keine Kommentare

Der Bachelor 2015 Samantha angetrunken beim Gruppen-Date

In der gestrigen Ausgabe von “Der Bachelor” durften sich die ersten Auserwählten über ein Gruppendate mit Oliver freuen. Bei einer Sightseeing-Tour durch LA konnte man sich näher kennenlernen, ebenso wie beim Einzeldate zwischen dem Bachelor und Karina. Am Ende erhielten Susanna, Pamela und Scharlen keine Rose und mussten gehen.

Los Angeles ist eine faszinierende Metropole. Dies konnten gestern auch Anica, Samantha, Carolin, Natascha, Zişan und Petra feststellen, die gemeinsam mit Oliver eine Sightseeing-Tour unternahmen und anschließend einen unterhaltsamen Abend in der Villa verlebten. Insbesondere Samantha schoss mit angetrunkenen Stimmung etwas über das Ziel hinaus, geschadet hat es ihr jedenfalls nicht.

Susanna, Pamela und Scharlen erhielten keine Rose und mussten gehen

Über das erste Einzeldate konnte sich Karina freuen, aber bis auf Kuscheln unter der Decke lief noch nicht viel. Immerhin konnten die Zuschauer dabei erfahren, dass es der Bachelor mit der Treue nicht so genau nimmt. In der Nacht der Rosen hatte Oliver dann noch Zeit die ein oder andere etwas genauer kennenzulernen, um anschließend die schwere Entscheidung zu treffen, wer die Heimreise antreten muss.

Letztendlich viel seine Wahl auf Susanna, Pamela und Scharlen, die allesamt keine Rose erhielten. Natürlich war auch etwas Trauer dabei, aber letztendlich hatte sich diese Entwicklung bei einigen schon abgezeichnet.

Foto © RTL/Melanie Reisert

 
Tags: ,
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Der Bachelor 2015: Susanna, Pamela und Scharlen erhielten keine Rose und mussten gehen

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!