Konzert der Fantastischen Vier in Köln: Rekord-Tour 2015 in der Lanxess-Arena

18. Januar 2015 - 10:19 - keine Kommentare

Fantastischen Vier

Seit mittlerweile 25 Jahren stehen die Fantastischen Vier auf der Bühne und feiern dieses Jubiläums mit ihren Fans. Die “Rekord”-Tour 2015 führt sie am heutigen Sonntagabend nach Köln, wo Smudo, Thomas D., And.Ypsilon und Michi Beck mit der perfekten Mischung aus alten und neuen Songs die Halle zum Beben bringen werden.

Die Fantastischen Vier haben in Deutschland Musikgeschichte geschrieben. Hip Hop und Rap waren hierzulande noch unbekannte Genres, die vor allem mit Musikern aus den USA in Verbindung gebracht wurden. Das Vorhaben in deutscher Sprache den Hip Hop zu etablieren, schien schon gescheitert zu sein, bevor es eigentlich losging. Allerdings hatten die Fanta4 ihre ganze eigene Art von Sprechgesang entwickelt – witzig, ein wenig provokant und mit vor allem mit eingängigen Texten. “Die Da” wurde zum absoluten Durchbruch für die Band und ebnete ihnen den Weg an die musikalische Spitze.

Konzert der Fantastischen Vier in Köln: Rekord-Tour 2015 in der Lanxess-Arena

Auch wenn Smudo, Thomas D., And.Ypsilon und Michi Beck deutlich erwachsener geworden sind und die Texte deutlich an Anspruch gewonnen haben, sind die Typen doch irgendwie unveränderbar geblieben – auch 25 Jahre später. Mit der “Rekord”-Tour 2014/15 feiert man nun das Jubiläum mit den Fans, die immer noch zahlreich zu den Konzerten strömen, um ihre Jugend wieder aufleben zu lassen. Am heutigen Abend bietet sich in Köln die einzigartige Gelegenheit für eine kleine Zeitreise durch den Musik, denn Fantastischen Vier rocken die Lanxess-Arena. Kraftvoll, kreativ und abwechslungsreich – Live sind die Jungs immer noch ein Erlebnis.

Zu sehen ab 20 Uhr in der Kölner Lanxess-Arena.

Foto: Fantastischen Vier von Dion Photo, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Konzert der Fantastischen Vier in Köln: Rekord-Tour 2015 in der Lanxess-Arena

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!