Hannover 96: Jean-Philippe Gbamin vom RC Lens ein Kandidat

18. Januar 2015 - 08:02 - keine Kommentare

Die Suche nach einem Rechtsverteidiger ist zu einem zentralen Thema rund um Hannover 96 geworden. Die gehandelten Patrick Ochs (Wolfsburg) und João Pereira (Valencia) werden es nicht, dafür soll aber Jean-Philippe Gbamin vom RC Lens das Interesse der Niedersachsen geweckt haben.

Bislang hat Hannover 96 in der Winterpause nicht sonderlich im Fokus gestanden. Dies ermöglicht den Verantwortlichen und der Mannschaft sich optimal auf die Rückrunde vorzubereiten. Schon recht früh war es Manager Dirk Dufner gelungen den Wunsch von Tayfun Korkut zu erfüllen und den Kader deutlich zu reduzieren. Fast alle die Spieler, die bislang kaum eine sportliche Rolle gespielt haben, erhalten durch Leihgeschäfte und gar durch den Verkauf anderweitig eine neue Chance.

Hannover 96: Jean-Philippe Gbamin vom RC Lens ein Kandidat

Allerdings konnte man bislang auf der Habenseite keinen Neuzugang verbuchen. Vor allem ein Rechtsverteidiger wird bei Hannover 96 als Alternative zu Sakai gesucht, dem einfach die Konstanz in den Leistungen fehlt. Die gehandelten Patrick Ochs (Wolfsburg) und João Pereira (Valencia) werden es nicht, dafür soll aber Jean-Philippe Gbamin vom RC Lens das Interesse der Niedersachsen geweckt haben. Der 19jährige ist einer der Shootingstars in Frankreich, hat sich auf Anhieb einen Stammplatz erobert und könnte mit seiner Größe von 1,86 Meter auch problemlos in der Innenverteidigung auflaufen. Mittlerweile wird sein Marktwert schon auf drei Millionen Euro veranschlagt, die aber gut angelegt scheinen.

Foto: Hannover 96 von 5mal5, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Hannover 96: Jean-Philippe Gbamin vom RC Lens ein Kandidat

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!