VW Cross Coupé GTE begeistert auf der Detroit Auto Show 2015

14. Januar 2015 - 10:08 - keine Kommentare

VW Cross Coupé GTE

Die Detroit Auto Show 2015 begeistert in diesen Tagen die Autoliebhaber in aller Welt, wird die Messe in den USA doch traditionell genutzt, um das Jahr mit zahlreichen Neuheiten einzuläuten. VW plant mit dem VW Cross Coupé GTE den US-Markt zu erobern, nach dem zuletzt eher rückläufige Absatzzahlen vermelden musste.

Der günstige Ölpreis hat in den vergangenen Monaten den Automarkt in den USA wieder beleben lassen. Traditionelle Marken konnten Marktanteile zurück gewinnen, während VW einen Absatzrückgang von rund zehn Prozent zu verzeichnen hatte. Insbesondere auf dem in den USA äußerst lukrativen Markt der SUVs konnten die Wolfsburger mit dem VW Touran nur bedingt bestehen. Der fehlende Platz wurde von vielen Kunden bemängelt.

VW Cross Coupé GTE begeistert auf der Detroit Auto Show 2015

Bei der Entwicklung des VW Cross Coupé GTE, der gestern auf der Detroit Auto Show 2015 vorgestellt wurde, hat man diesen Kritikpunkt berücksichtigt. Mit einer Breite von 2,03 Metern und einer Höhe von 1,74 m wurde der neue SUV für fünf Personen konzipiert, aber schnell gewinnt man den Eindruck in einem Siebensitzer Platz zu nehmen. Angetrieben durch einen V6-Benzin-Motor, der möglicherweise auch als Hybrid auf dem Markt kommen wird, möchte man die Herzen der Amerikaner erobern. Bemerkenswert in diesem Zusammenhang, dass VW bei der Innengestaltung und den Bedienelementen voll auf Schalter, Knöpfe und analoge Anzeigen verzichtet und statt dessen auf Touchpads setzt. Mit einem Einstiegspreis bei 30.000 Dollar ohne Steuern hat man gute Voraussetzungen für die VW Cross Coupé GTE im Jahr 2016 geschaffen.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: VW Cross Coupé GTE begeistert auf der Detroit Auto Show 2015

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!