Menschen bei Maischberger: Islamkritik mit Alexander Gauland, Necla Kelek und Carla Amina Baghajati

13. Januar 2015 - 20:31 - keine Kommentare

Alexander Gauland

Nach den Attentaten von Paris rückt auch “Menschen bei Maischberger” die Islamkritik unter der Fragestellung “Religiös verblendet, politisch verirrt: Gefährden Radikale unsere Gesellschaft?” in den Mittelpunkt der Sendung. Diskutieren im Studio werden darüber Alexander Gauland, Necla Kelek, Volker Beck, Alfred Grosser und Carla Amina Baghajati.

Die Attentate von Paris haben die Wahrnehmung des Islamismus zumindestens bei einigen Menschen hierzulande nachhaltig verändert. Auch wenn man sich in der Politik bemüht die radikalen Islamisten grundsätzlich von der eigentlichen Religion Islam zu trennen, kann man gar nicht verhindern, dass eine wachsende Kluft in Deutschland entsteht. Immer mehr stellt sich dabei die Frage, ob die westliche Gesellschaft mit dem Islam zu vereinbaren sind. Kritiker fühlen sich in dieser Annahme bestätigt, während sich die muslimische Gemeinschaft zu Unrecht verurteilt sieht.

Islamkritik mit Alexander Gauland, Necla Kelek und Carla Amina Baghajati 

Genau diese Ansichten werden in der heutigen Sendung von “Menschen bei Maischberger” zusammen gebracht. “All diejenigen, die bisher die Sorgen der Menschen vor einer drohenden Gefahr durch Islamismus ignoriert oder verlacht haben, werden durch diese Bluttat Lügen gestraft” äußert sich der brandenburgische AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland im Bezug auf das Thema. Grünen-Politiker Volker Beck hingegen warnt vor einer pauschalen Kritik und Verunglimpfung von Muslimen. Ergänzt wird die Diskussionsrunde durch Alfred Grosser (Publizist), Necla Kelek (Soziologin und Islamkritikerin) und Carla Amina Baghajati (Medienreferentin, Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich).

“Menschen bei Maischberger” wird ab 22.45 Uhr in der ARD zu sehen sein.

Foto: Alexander Gauland von blu-ews.org, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Menschen bei Maischberger: Islamkritik mit Alexander Gauland, Necla Kelek und Carla Amina Baghajati

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!