Schlag den Raab: REWE offeriert Kandidat Jan-Marco einen Job

12. Januar 2015 - 07:10 - keine Kommentare

Schlag den Raab - REWE Tweet

In der vergangenen Ausgabe von “Schlag den Raab” am Samstag hatte Kandidat Jan-Marco keine Chance gegen den Gastgeber, aber beim Dosen auszeichnen hinterließ er eine guten Eindruck. Schon während der Sendung offerierte die Supermarkt-Kette REWE dem Olympiasieger einen neuen Job. Toller Humor, der Jan-Marco wohl weniger gefallen haben dürfte.

Eigentlich hatte Jan-Marco als BWL-Student und ehemaliger Olympiasieger von 2008 im Hockey alle Voraussetzungen, um Stefan Raab im Kampf um eine Million Euro zu schlagen. Allerdings wurde der 31jährige zwischenzeitlich vom Entertainer regelrecht vorgeführt und gewann in der Summe nur drei von 14 Spielen.

Schlag den Raab: REWE offeriert Kandidat Jan-Marco einen Job

Eines der gewonnenen Spiele war jedoch “Dosen auszeichnen”, in dem er und Stefan Raab die Aufgabe hatten 500 Dosen zu tackern. Zwar war der Gastgeber deutlich schneller, aber bei einer Dose fehlte das Preisschild. Somit gewann Jan-Marco das Duell und die Supermarkt-Kette reagierte mit tollem Humor. “Falls Jan-Marco heute nicht gewinnt, wir finden sicher einen Job für ihn” twitterte das Unternehmen und war damit der Erfolg des Abends. Jan-Marco hätte sicherlich lieber die eine Million Euro mit nach Hause nehmen wollen.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Schlag den Raab: REWE offeriert Kandidat Jan-Marco einen Job

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!