Hamburger SV: Interesse an Vaclav Kadlec von Eintracht Frankfurt

11. Januar 2015 - 08:10 - 1 Kommentar

Der Hamburger SV befindet sich derzeit auf Stürmersuche. Gestern wurden die Hanseaten mit Josip Drmic von Bayer 04 Leverkusen in Verbindung gebracht, zudem soll Interesse an Vaclav Kadlec von Eintracht Frankfurt bestehen. Der 22jährige hat bei den Hessen einen schweren Stand und soll entweder verliehen oder bei einem guten Angebot verkauft werden.

Mit gerade einmal neun erzielten Toren in 17 Partien weiß man beim Hamburger SV, wo der Schuh drückt. Pierre-Michel Lasogga, den man für neun Millionen Euro fest von Hertha BSC verpflichtet hatte, ist den Erwartungen in dieser Spielzeit nicht gerecht geworden. Allerdings leidet der Stürmer auch unter der fehlenden Offensivkraft der Hamburger Mannschaft. Dennoch soll in der Winterpause ein weiterer Stürmer kommen, der einen anderen Spielertypen verkörpert. Ganz oben auf dem Wunschzettel soll sich Josip Drmic von Bayer 04 Leverkusen befinden, der nach seinem Wechsel aus Nürnberg bei der Werkself nicht richtig durchsetzen konnte und bereits um seine Freigabe in der Winterpause gebeten haben soll. Mit einer Ablöse von sechs Millionen Euro ist Drmic aber für den finanziell angeschlagenen HSV schwer zu finanzieren.

Hamburger SV: Interesse an Vaclav Kadlec von Eintracht Frankfurt

Deshalb gibt es natürlich entsprechende Alternativen. Eine von ihnen könnte Vaclav Kadlec von Eintracht Frankfurt heißen, der einst einen hervorragenden Einstand bei den Hessen gefeiert hatte, aber in den vergangenen eineinhalb Jahren schwer zu kämpfen hat. Aktuell hat er gegen Alexander Meier und Haris Seferovic keine Chance, weshalb die Verantwortlichen eine Leihe oder gar einen Verkauf anstreben. Als spielstarker Stürmer konnte er mit Lasogga gut harmonieren und wäre zudem leichter zu finanzieren.

Foto: Hamburger SV von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu Hamburger SV: Interesse an Vaclav Kadlec von Eintracht Frankfurt

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von Jürgen am 11. Januar 2015 - 09:06 Uhr

Habe kein Verständnis wenn Frankfurt den angeblichen Königstransfer verkauft !
Ist Hübner nicht in der Lage gute Leute zu verpflichten ? Schaaf stellt nur seine Bremer Spieler, warum gibt er nicht Kadlec jetzt eine Chance gerade wo unsere zwei Japanischen Spieler auf Länderspielreise sind ? Nein da müssen wieder die Spieler spielen wo der eine uns zwei Pinkte in Leverkusen gekostet hat. Gestern beim Hallentunier das war eine Frechheit was sich da die Eintracht geleistet hat, der Torwart von der A Jugend ist alles nur kein Tormann und warum haben nicht dort Schaafs Lieblinge gespielt. Wenn das so weiter geht dann wird es Zeit das Veh zurück kommt..

Hinterlasse eine Meinung zu: Hamburger SV: Interesse an Vaclav Kadlec von Eintracht Frankfurt

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!