RB Leipzig: Matthias Morys, Mikko Sumusalo und Daniel Frahn sollen verliehen werden

9. Januar 2015 - 09:07 - keine Kommentare

Red Bull Arena Leipzig

Bei RB Leipzig ist man in diesen Tagen bemüht die Transferaktivitäten voranzubringen. Mit Emil Forsberg (Malmö FF) ist der erste Neuzugang bereits verpflichtet, allerdings plant man auch mit Abgängen. Matthias Morys, Mikko Sumusalo und Daniel Frahn sollen möglichst verliehen beziehungsweise verkauft werden. Erste Interessenten soll es bereits geben.

Mit drei bis vier Neuzugängen plan man in diesem Winter bei RB Leipzig, um die Mannschaft weiter voranbringen zu können. Mit Emil Forsberg vom schwedischen Meister Malmö FF ist bereits der erste Spieler verpflichtet worden, der hervorragende Qualität in der Offensive mitbringt. Gesucht wird unter anderem noch ein Innenverteidiger und ein weiterer Stürmer.

RB Leipzig: Matthias Morys, Mikko Sumusalo und Daniel Frahn sollen verliehen werden

In diesem Zusammenhang ist aber auch klar, dass einige Spieler keine Perspektive mehr in Leipzig besitzen. Kapitän Daniel Frahn steht bei zahlreichen Vereinen auf dem Zettel, aber konkrete Angebote und Verhandlungen gab es bislang nicht. Aktuell soll sich der FC St. Pauli um den Stürmer bemühen, der in Leipzig Kultstatus besitzt. Matthias Morys hingegen soll an den Drittligisten Großaspach verliehen werden, um Spielpraxis zu sammeln. Den Weg in die 3. Liga wird wohl auch Mikko Sumusalo antreten, der als Linksverteidiger auch aufgrund von Verletzungen keine Chance hatte. Lediglich für Federico Palacios-Martinez gibt es derzeit keine Interessenten.

Foto:Red Bull Arena von Philipp, CC BY – bearbeitet von borlife

 
Tags:
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: RB Leipzig: Matthias Morys, Mikko Sumusalo und Daniel Frahn sollen verliehen werden

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!