VfL Wolfsburg: Interesse an Kevin Trapp von Eintracht Frankfurt

5. Januar 2015 - 08:06 - keine Kommentare

Der VfL Wolfsburg hat mit einer sehr erfolgreichen Hinrunde die Basis gelegt, um im kommenden Jahr in der Champions League zu spielen. Dann wird man auch den Kader erweitern und dabei hat man mit Kevin Trapp von Eintracht Frankfurt einen interessanten Keeper im Visier.

Im Gegensatz zu vielen anderen Bundesligisten hat der VfL Wolfsburg in diesem Winter relativ wenig Baustellen zu bearbeiten. Vielmehr steht der Manager Klaus Allofs selbst im Fokus von Verhandlungen. Seine hervorragende Arbeit soll mit einer Vertragsverlängerung belohnt werden. Lediglich mit Aaron Hunt hat man eine Personalie, die etwas schmerzt, denn vom hoch talentierten Mittelfeldspieler hatte man sich natürlich etwas mehr erhofft. Die Unmutsäußerungen von Hunt haben seine sportliche Situation nicht gerade verbessert. Bei einem entsprechenden Angebot, würde man ihn wohl wieder ziehen lassen.

VfL Wolfsburg: Interesse an Kevin Trapp von Eintracht Frankfurt

Allerdings haben die Verantwortlichen auch die Zukunft im Blick und dabei bietet sich die Chance mit Kevin Trapp von Eintracht Frankfurt einen talentierten Keeper im Sommer nach Niedersachsen zu lotsen. Der Stammkeeper der Eintracht besitzt eine Ausstiegsklausel in Höhe von vier Millionen Euro und wäre möglicherweise der potenzielle Nachfolger von Diego Benaglio, dessen Kontrakt im Sommer 2016 endet. Vor allem die sportliche Perspektive könnte bei der Entscheidung von Trapp den Ausschlag geben.

Bild:VfL Wolfsburg von bhhardinge, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: VfL Wolfsburg: Interesse an Kevin Trapp von Eintracht Frankfurt

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!