Bayer 04 Leverkusen: Giulio Donati vom SCC Neapel umworben

1. Januar 2015 - 08:20 - keine Kommentare

Bayer 04 Leverkusen sucht bekanntlich nach einem Rechtsverteidiger, der den gehobenen Ansprüchen gerecht wird. Derzeit stehen auf dieser Position mit Roberto Hilbert und Giulio Donati unter Vertrag, wobei Letzterer das Interesse des SCC Neapel geweckt geweckt hat.

Bayer 04 Leverkusen beendet die Hinrunde auf Platz 3 in der Bundesliga. Würde man am Ende der Saison diesen Rang belegen, wäre man durchaus zufrieden mit dieser Spielzeit. Zwar hat man derzeit zehn Punkte weniger im Vergleich zum Vorjahr auf dem Konto, dennoch wähnt man sich unter dem neuen Trainer Roger Schmidt vor allem in Sachen Spielkultur einen Schritt weiter. Der von ihm geprägte Offensiv-Fußball ist sehenswert, stellt aber zeitweise die Abwehr vor erhebliche Probleme. Deshalb sieht man vor allem dort Handlungsbedarf bei den Verantwortlichen.

Bayer 04 Leverkusen: Giulio Donati vom SCC Neapel umworben

Gesucht werden ein Innenverteidiger moderner Prägung und ein schneller Abwehrspieler für die rechte Seite. Dabei gibt es durchaus geeignete Kandidaten, die man wohl aber erst ab dem Sommer ins Rheinland locken kann. Bis dato werden weiterhin Roberto Hilbert und Giulio Donati diese Position bekleiden. Sollte dann wirklich ein Neuer kommen, wäre der Weg frei für einen Wechsel von Donati, der derzeit vom SCC Neapel umworben wird. Bei einem Vertrag bis 2017 müssten die Ialiener rund fünf Millionen Euro an Bayer 04 Leverkusen überweisen.

Foto: Bayer 04 Leverkusen von Aleksandr Osipov, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Bayer 04 Leverkusen: Giulio Donati vom SCC Neapel umworben

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!