RB Leipzig: Interesse an Omer Damari von FK Austria Wien

31. Dezember 2014 - 08:40 - keine Kommentare

Red Bull Arena Leipzig

Derzeit wird RB Leipzig mit zahlreichen Offensivspielern in Verbindung gebracht. Mit der Ausmusterung von Kapitän Daniel Frahn und Matthias Morys sowie Clemens Fandrich fehlt es natürlich an Personal. Aktuell soll deshalb Omer Damari von FK Austria Wien ein Thema bei den Sachsen sein.

Die Winterpause könnte für RB Leipzig weniger beschaulich ausfallen. Seit man Kapitän Daniel Frahn und Matthias Morys mitgeteilt hat, dass sie sportlich nur noch eine untergeordnete Rolle spielen werden, häufen sich die Spekulationen im Umfeld der Sachsen. Frahn selbst wird bei einer ganzen Reihe von Klubs ins Gespräch gebracht, aber Konkretes gibt es bislang nicht. Einen Schritt weiter ist wohl Clemens Fandrich, der vor einem Wechsel zu Erzgebirge Aue stehen soll.

RB Leipzig: Interesse an Omer Damari von FK Austria Wien 

In diesem Zusammenhang ist es schon fast ein Reflex, dass zahlreiche potenzielle Neuzugänge mit RB Leipzig in Verbindung gebracht werden. Aktuell soll Omer Damari von FK Austria Wien das Interesse der Bullen geweckt haben. Der 25jährige Stürmer konnte man acht Treffern sowie drei Vorlagen in Österreich nachhaltig auf sich aufmerksam machen. Auch in der Nationalmannschaft kann Damari auf internationaler Ebene eine gute Quote vorweisen, dort hat er neun Treffer in 14 Partien erzielt. Bei einer Ablöse von zwei Millionen Euro wäre der israelische Nationalspieler fast ein Schnäppchen für RB Leipzig.

Foto:Red Bull Arena von Philipp, CC BY – bearbeitet von borlife

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: RB Leipzig: Interesse an Omer Damari von FK Austria Wien

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!