Goodbye Deutschland auf Vox: Jörg & Fabio auf Gran Canaria und Didi & Hasi Leithäuser am Gardasee

30. Dezember 2014 - 21:52 - keine Kommentare

In der heutigen Folge von “Goodbye Deutschland! Die Auswanderer” auf Vox sind ist das beliebte Schwulenpaar Jörg und Fabio Klein auf Gran Canaria zu Gast, die von ihrer neuen Geschäftsidee erzählen und Einblicke in ihr Privatleben geben. Auch bei Didi & Hasi Leithäuser am Gardasee hängt der Himmel voller Geigen, weil die Liebe ein Comeback feiert.

Eines der bekanntesten Paare bei “Goodbye Deutschland! Die Auswanderer” wird am heutigen Abend wieder einmal zu sehen. Das Schicksal von Jörg und Fabio Klein auf Gran Canaria haben die Zuschauer schon seit Jahren mitverfolgt und müssen jetzt mit Verwunderung registrieren, dass der Friseursalon auf der Hauptstraße von Playa del Ingles aktuell geschlossen hat. Aber die beiden Auswanderer haben die Insel nicht verlassen, sondern vielmehr eine tolle Geschäftsidee gehabt. Außerdem erzählt das schwule Paar von seinen schweren Anfängen auf der Sonneninsel und gibt private Einblicke.

Didi & Hasi Leithäuser am Gardasee

Dirk und Anke Leithäuser aus Wermelskirchen haben ihr Glück am Gardasee gefunden, aber die regelmäßigen Zuschauer der Sendung wissen, dass Harmonie bei diesem Paar oftmals nicht gegeben war. Doch aktuell feiern Didi & Hasi eine Art Liebescomeback und erfreuen sich an der trauten Zweisamkeit. Doch wie belastbar ist die Ehe wirklich?

Zu sehen ist dies bei “Goodbye Deutschland! Die Auswanderer” um 23.20 Uhr auf Vox.

Foto: (c) Vox

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Goodbye Deutschland auf Vox: Jörg & Fabio auf Gran Canaria und Didi & Hasi Leithäuser am Gardasee

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!