Eintracht Frankfurt: Interesse an Aleksandar Kovacevic von Roter Stern Belgrad

25. Dezember 2014 - 07:49 - keine Kommentare

Eintracht Frankfurt hat eine gute Hinrunde gespielt, die viele Chancen für die Rückrunde ermöglicht. Um die Ziele zu erreichen, könnte man im Winter noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden. Interesse soll an Aleksandar Kovacevic von Roter Stern Belgrad, der vorwiegend im defensiven Mittelfeld zum Einsatz kommt.

Mit 23 Punkten kann Eintracht Frankfurt im Gegensatz zur halben Liga eine ruhige Winterpause verleben. Allerdings wartet auf die Verantwortlichen spätestens im neuen Jahr jede Menge Arbeit, denn gleich mehrere Verträge laufen im kommenden Sommer aus. Besonders im Fokus Innenverteidiger Carlos Zambrano, der bei Borussia Mönchengladbach und dem VfB Stuttgart auf dem Wunschzettel stehen soll. Außerdem besitzt Keeper Kevin Trapp eine Ausstiegsklausel für den Sommer, die man ihm natürlich gerne abkaufen möchte.

Eintracht Frankfurt: Interesse an Aleksandar Kovacevic von Roter Stern Belgrad

Auf der anderen Seite schauen die Verantwortlichen natürlich auch, wie man die Mannschaft punktuell verstärken kann. Aktuell scheint das defensive Mittelfeld eine Baustelle zu sein, wenn Russ in der Innenverteidigung aushelfen muss. Dafür könnte Aleksandar Kovacevic von Roter Stern Belgrad kommen, der in Serbien nachhaltig auf sich aufmerksam gemacht hat. Der 22jährige gilt als zweikampfstark mit einer guten Spielübersicht. In der U21 konnte er bereits internationale Erfahrungen sammeln und wäre derzeit für eine Ablöse von rund 1,5 Millionen Euro zu haben. Möglicherweise ein interessanter Mann für Eintracht Frankfurt.

Foto: Eintracht Frankfurt von Tab59, CC BY – bearbeitet von borlife

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Eintracht Frankfurt: Interesse an Aleksandar Kovacevic von Roter Stern Belgrad

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!