FSV Mainz 05: Lasse Vibe von IFK Göteborg im Blick – Djuricic vor dem Abschied

22. Dezember 2014 - 07:48 - keine Kommentare

Auch beim FSV Mainz 05 könnte in der Winterpause etwas Bewegung in den Kader kommen. Demnach sucht man nach Alternativen in der Offensive, die unter anderem Lasse Vibe von IFK Göteborg heißén könnte. Im Gegenzug möchte Manager Heidel jedoch den Kader verkleinern, ein Abschied von Filip Djuricic naht.

Am vergangenen Freitag hat man beim Heimspiel gegen den FC Bayern München gezeigt, zu welchen Fähigkeiten man letztendlich in der Lage gewesen. Ein Punkt für die aufopferungsvoll kämpfenden Mainzer wäre mehr als verdient gewesen. So steckt man allerdings mittendrin im Abstiegskampf wie acht andere Mannschaften auch und es könnte in dieser Saison noch äußerst schwer werden. Deshalb wird auch in der Winterpause etwas Bewegung in den Kader kommen, vor allem um die Offensive zu stärken.

FSV Mainz 05: Lasse Vibe von IFK Göteborg im Blick – Djuricic vor dem Abschied

Dafür möchte man allerdings erst einmal den Kader verkleiner, deshalb steht auch ein vorzeitiger Abschied von Filip Djuricic im Raum. Der Leihspieler von Benfica Lissabon hat leider nicht die erwartete Entwicklung genommen und könnte nach Portugal zurückkehren. Sicher ist bereits, dass Pierre Bengtsson vom FC Kopenhagen nach Mainz wechseln wird. Nun könnte man ein weiteres Mal in Skandinavien fündig werden, denn mit Lasse Vibe von IFK Göteborg hat man den aktuellen Toptorschützen aus Schweden im Visier. Der Däne erzielte in der abgelaufenen Spielzeit 24 Tore in 26 Partien und könnte für rund 750.000 Euro wechseln.

Foto: FSV Mainz 05 von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: FSV Mainz 05: Lasse Vibe von IFK Göteborg im Blick – Djuricic vor dem Abschied

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!