Mann bei Streit in Berlin-Lichterfelde (Celsiusstraße) erstochen

19. Dezember 2014 - 07:58 - keine Kommentare

Polizei

Auch unmittelbar vor der Weihnachtszeit kehrt in der Hauptstadt keine Ruhe ein. Wie die Polizei berichtet, wurde in der vergangenen Nacht ein Mann vor einem Lokal in der Celsiusstraße erstochen. Der Täter konnte zunächst flüchten, wurde dann aber später von der Polizei festgenommen.

Die Streitigkeiten in der Hauptstadt haben mittlerweile eine neue Gewaltstufe erreicht. Bei Auseindersetzungen und Streitigkeiten wird von vielen Täter oftmals eine Waffe in Form eines Messer gezückt, bei denen es verstärkt zu sehr schweren Verletzungen und sogar zu Todesfällen kommt. In der vergangenen Nacht endete ein Streit vor einem Lokal in der Celsiusstraße in Berlin-Lichterfelde ebenfalls tödlich. Während der Auseinandersetzung zückte der Täter ein Messer und stach mehrmals auf sein 41jährigen Opfer ein. Der Mann verstarb noch am Tatort, während der 31jährige Täter vorerst flüchten konnte. Wenig später konnte die Polizei den Mann festnehmen. Genauere Hintergründe zur Tat sind bislang nicht bekannt.

Foto:Polizei von , CC BY – bearbeitet von borlife.

 
Tags: , ,
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Mann bei Streit in Berlin-Lichterfelde (Celsiusstraße) erstochen

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!