Sony PlayStation 4 boomt zu Weihnachten – Xbox One und Wii U abgeschlagen

16. Dezember 2014 - 14:16 - keine Kommentare

Nachfrage Konsolen bei idealo.de

In den vergangenen Jahren war das Weihnachtsgeschäft immer ein Kampf der Konsolen gewesen. Dieses Duell gehört mittlerweile der Geschichte an, denn die Sony PlayStation 4 hat eindeutig die Nase vor. Die Marktanteile von Xbox One und Wii U liegen bei 13 beziehungsweise 18 Prozent in der vorweihnachtlichen Zeit beim Preisvergleich idealo.

Das Duell zwischen Sony und Microsoft im Bezug auf ihre Konsolen war stets eine kleine “Glaubensfrage” gewesen. Die Anhänger der unterschiedlichen Lager lieferten sich in Foren und bei Fachbeträgen einen wahren Schlagabtausch – einen endgültigen Sieger konnte man lange Zeit nicht ausmachen. Dies hat sich spätestens 2014 deutlich verändert, denn die Xbox One aus dem Hause Microsoft scheint den Kampf eindeutig verloren zu haben.

Sony PlayStation 4 boomt zu Weihnachten – Xbox One und Wii U abgeschlagen

Laut einer aktuellen Studie des Online-Preisvergleichs idealo.de konnte sich die PlayStation 4 im Jahr 2014 deutlich von der Konkurenz absetzen. Mit 69 Prozent liegt sie deutlich vor dem eigenen Vorgängermodell mit elf Prozent und der Xbox One mit neun Prozent. Die Wii U mit acht Prozent und die Xbox 360 mit drei Prozent befinden sich noch unter den Top 5 Konsolen.

Auch im Weihnachtsgeschäft hat die Sony PlayStation 4 mit 69 Prozent die Nase vorn. Aktuell konnte aber die Wii U deutlich Boden gut machen bei idealo.de. Mit derzeit 18 Prozent hat sie die Xbox One (13 Prozent) am Jahresende hinter sich gelassen.

Grafik @ idealo.de

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Sony PlayStation 4 boomt zu Weihnachten – Xbox One und Wii U abgeschlagen

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!