SV Werder Bremen: Josip Ilicic vom AC Florenz ein Kandidat

16. Dezember 2014 - 08:22 - keine Kommentare

Weserstadion

Beim SV Werder Bremen ist man in dieser Winterpause bereit ein finanziellen Risiko einzugehen, um die Klasse halten zu können. Auch deshalb soll Josip Ilicic vom AC Florenz ein Thema an der Weser sein, denn ein Offensivspieler von seiner Klasse würde den Norddeutschen gut Gesicht stehen.

Am Mittwoch steht für den SV Werder Bremen die schwere Reise zu Borussia Mönchengladbach auf der Agenda. Die heimstarken Fohlen wollen den Anschluss nach oben nicht verlieren und werden den Norddeutschen ordentlich zu setzen. Für die Grün-Weißen wäre in Punkt schon äußerst wertvoll, aber dafür muss das Defensivverhalten noch verbessert werden. In diesem Zusammenhang wird man sehen, inwieweit Trainer Viktor Skripnik weiterhin auf seine Jugend setzt. Zuletzt wurde ihm dieser “Jugendwahn” etwas negativ ausgelegt.

SV Werder Bremen: Josip Ilicic vom AC Florenz ein Kandidat

Erfahrung wäre nicht schlecht für den SV Werder Bremen. Da man mittlerweile auch bereit ist ein überschaubares finanzielles Risiko einzugehen, rücken Spieler wie Josip Ilicic vom AC Florenz in den Fokus. Der offensive Mittelfeldspieler kommt nicht mehr so zum Zug und wäre durchaus bereit für eine neue Herausforderung. Flexibel einsetzbar wäre Ilicic auf jeden Fall eine lohnenswerte Investition, Möglicherweise denkt man in diesem Zusammenhang an eine Leihe mit Kaufoption. Wenn sich zudem Eljero Elia verabschieden sollte, wäre auch wieder etwas Gehaltsbudget übrig.

Foto: SV Werder Bremen von sandro.s, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: SV Werder Bremen: Josip Ilicic vom AC Florenz ein Kandidat

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!