Verkehrsunfällen in Brandenburg: Zwei Tote bei Unfällen in Herzfelde und Werder

15. Dezember 2014 - 08:13 - keine Kommentare

Polizei

Das herbstliche Wetter mit den nassglatten Landstraßen wird von vielen Autofahrern noch immer unterschätzt. In Brandenburg ereigneten sich an diesem Wochenende zwei Unfälle mit einem tödlichen Ausgang. Insgesamt verzeichnete das Lagezentrum der Polizei in Potsdam von Freitag bis Sonntag 490 Unfälle und 63 Verletzte.

Obwohl der Winter noch nicht Einzug gehalten hat, kommt es gerade an den Wochenende mit einem verstärkten Verkehrsaufkommen zu zahlreichen Unfällen auf den Landstraßen. Die Fahrbahnen, auf denen Nässe zur tödlichen Gefahr wird, werden von den Autofahrern hierzulande oftmals unterschätzt. Zudem werden die Risiken beim Überholen in Folge der schlechten oder eingeschränken Sicht falsch bewertet.

Verkehrsunfällen in Brandenburg: Zwei Tote bei Unfällen in Herzfelde und Werder

Dies hat in den kalten Jahreszeiten wieder einen deutlichen Anstieg der Verkehrsunfälle zur Folge. Das Lagezentrum der Polizei in Potsdam hatte von Freitag bis Sonntag 490 Unfälle und 63 Verletzte zu verzeichen. Bei zwei Unfällen am Freitag waren sogar Verkehrstote zu beklagen. Bei bei Herzfelde (Märkisch-Oderland) starb eine 91jährige als Beifahrerin bei einem Überholvorgang, bei dem auch ein weiteres Fahrzeug von der Straße abgekommen war. Die beiden Insassen, 70 und 64 Jahre alt, wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Bei Werder an der Havel verunglückte ein 71 Jahre alter Autofahrer beim Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug tödlich. Auch in Hessen kam es zu einem Unfall mit Todesfolge. Auf der B 47 in Richtung Bürstadt am ein Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte auf der Gegenseite frontal in einen LKW. Der Fahrer verstarb, sein vierjähriger Sohn kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Foto:Polizei von , CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Verkehrsunfällen in Brandenburg: Zwei Tote bei Unfällen in Herzfelde und Werder

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!