Hamburger SV: Slobodan Rajkovic bei Lazio Rom im Gespräch

13. Dezember 2014 - 09:38 - keine Kommentare

In der Winterpause wird man beim Hamburger SV wie in den vergangenen Transferperioden auch den Kader versuchen deutlich zu verschlanken. Angesichts dessen kommt das Interesse von Lazio Rom an Slobodan Rajkovic, auch wenn sein Vertrag im Sommer ohnehin auslaufen würde.

Mit einem weiteren Erfolg beim SC Freiburg könnte der Hamburger SV im Abstiegskampf etwas durchatmen. Da sich ohnehin die halbe Liga im Abstiegsstrudel befindet, muss man die Nerven bewahren. Zuletzt unterstrich die Mannschaft von Trainer Joe Zinnbauer, dass sie dazu durchaus in der Lage ist. In der Winterpause wird man dann versuchen den Kader noch ein wenig zu optimieren, aber wie so oft, müssen dazu erst Spieler den Verein verlassen.

Hamburger SV: Slobodan Rajkovic bei Lazio Rom im Gespräch

In dieser Woche war vor allem Marcell Jansen ein Thema bei den Hamburgern gewesen. Benfica Lissabon soll die Fühler nach dem Außenspieler ausgestreckt haben, der in Hamburg wohl keine Zukunft mehr hat. Im kommenden Sommer würde der Vertrag auslaufen und die Chancen auf eine Verlängerung in der Hansestadt stehen eher schlecht. Gleiches trifft auch auf Slobodan Rajkovic zu, der nun das Interesse von Lazio Rom geweckt hat. Kann man beide Spieler von der Gehaltsliste bekommen, wäre noch Platz für einen Neuzugang beim Hamburger SV.

Foto: Hamburger SV von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Hamburger SV: Slobodan Rajkovic bei Lazio Rom im Gespräch

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!