Eintracht Frankfurt: Carlos Zambrano mit neuem Angebot – Dynamo Kiew interessiert

12. Dezember 2014 - 07:54 - keine Kommentare

Vor dem heutigen Gastspiel in Hoffenheim sollen die Verantwortlichen von Eintracht Frankfurt Carlos Zambrano ein neues Vertragsangebot bis 2020 unterbreitet haben. Während dessen hat Dynamo Kiew Interesse am Innenverteidiger siganalisiert.

Nach drei Siegen in Serie reist Eintracht Franfurt am heutigen Freitag mit einem großen Selbstbewusstsein zur TSG Hoffenheim. Mit einem weiteren Erfolg könnte man sogar den Kontakt zu den Europa League-Plätzen herstellen. In einer sehr ausgeglichenen Liga scheint in diesem Jahr für viele Mannschaft einiges möglich sein, man muss die Gelegenheit nur beim Schopfe packen.

Eintracht Frankfurt: Carlos Zambrano mit neuem Angebot – Dynamo Kiew interessiert

In der Winterpause und den folgenden Wochen wartet erhebliche Arbeit auf die Verantwortlichen von Eintracht Frankfurt, denn die Verträge von zahlreichen Spielern laufen im kommenden Sommer aus. Besonders umworben ist dabei Carlos Zambrano, der sich bei den Hessen erfolgreich entwickelt hat. Natürlich möchte die Eintracht den Leistungsträger binden und bietet aktuell einen neuen Vertrag mit einer Laufzeit bis 2020 sowie einer deutlichen Gehaltserhöhung.

Auf der anderen Seite sieht man sich bereits mit einem neuen Interesse konfrontiert, denn Dynamo Kiew soll die Fühler nach dem starken Defensivakteur ausgestreckt haben. Zudem haben andere Bundesligisten wie Borussia Mönchengladbach ein Auge auf Zambrano geworfen. Dieser hielt sich aber bislang vollkommen zurück.

Foto: Eintracht Frankfurt von Tab59, CC BY – bearbeitet von borlife

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Eintracht Frankfurt: Carlos Zambrano mit neuem Angebot – Dynamo Kiew interessiert

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!