Überfall auf Geldtransportfirma in Berlin-Lichtenberg: Eine Million Euro erbeutet

9. Dezember 2014 - 08:17 - keine Kommentare

Polizei

In der vergangenen Nacht wurde nach ersten Berichten die Geldtransportfirma SIBA in Berlin-Lichtenberg überfallen. Die Täter wären mit Kalaschnikows bewaffnet gewesen und hätte fast die gesamten Tageseinnahmen von mehr einer Million Euro erbeutet.

Auch bei einer Geldtransportfirma mit hohen Sicherheitsmaßnahmen scheinen die aktuellen Einnahmen aus dem Weihnachtsgeschäft nicht sicher zu sein. Laut einem aktuellen Polizeibericht wurde die Geldtransportfirma SIBA in Berlin-Lichtenberg überfallen. Dabei hätten die Täter zunächst den massiven Zaun durchschnitten, der die Firma umgibt, und sind dann mit Kalaschnikows bewaffnet in das Gebäude gestürmt. Die Angestellten waren gerade dabei die Tageseinnahmen zu zählen, als der Überfall geschah. Dadurch konnten die Täter über eine Million Euro erbeuten. Hinweise und Spuren verfolgt die Polizei bei den unmittelbar aufgenommenen Ermittlungen.

Foto:Polizei von , CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Überfall auf Geldtransportfirma in Berlin-Lichtenberg: Eine Million Euro erbeutet

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!