Bayer 04 Leverkusen: Pierre-Emile Höjbjerg vom FC Bayern München auf dem Zettel

9. Dezember 2014 - 07:37 - keine Kommentare

Die Niederlage gegen den FC Bayern München war unglücklich und ein kleiner Rückschlag, dennoch könnte der deutsche Rekordmeister ein Glücksfall werden, wenn dieser Pierre-Emile Höjbjerg zur Werkself ziehen lassen würde. Angedacht ist dabei eine Leihe oder eine Kauf mit Rückkaufoption.

Die 0:1-Niederlage war eigentlich mehr dem fehlenden Mut als der überlegenden Qualität des FC Bayern München geschuldet. Ein kleiner Rückschlag im Kampf um die Champions League-Plätze, der sich am kommenden Wochenende fdortsetzen wird. Dann gastiert mit Borussia Mönchengladbach ein weiterer Konkurrent in Leverkusen. Somit hat man zwei absolute Highlightspiele in dieser Woche vor der Brust, die ein wenig die Richtung für die kommenden Wochen vorgeben.

Pierre-Emile Höjbjerg vom FC Bayern München auf dem Zettel

Interessant dürfte auch die Personalpolitik sein. Bekannt ist, dass Bayer 04 Leverkusen vor allem für die Abwehr nach Verstärkung sucht, in erster Linie für die Innenverteidigung und die rechte Seite. Mit dem angekündigten Abschied von Simon Rolfes und dem sehr wahrscheinlichen Wechsel von Reinartz braucht man auf jeden Fall Verstärkungen im defensiven Mittelfeld. Mit Christoph Kramer erhält man hohe Qualität aus Mönchengladbach zurück, aber auch ein Wechsel von Pierre-Emile Höjbjerg vom FC Bayern München rückt in den Fokus. Der vielseitige Mittelfeldspieler könnte bereits im Winter den Weg nach Leverkusen finden, sich schon an das Team gewöhnen. Im kommenden Jahr wäre Höjbjerg dann fest eingeplant. Angedacht ist dabei eine Leihe von zwei Jahren oder gar ein Kauf, dabei muss man aber dem FC Bayern eine Rückkauf-Option einräumen.

Foto: Bayer 04 Leverkusen von Aleksandr Osipov, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Bayer 04 Leverkusen: Pierre-Emile Höjbjerg vom FC Bayern München auf dem Zettel

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!