The Voice of Germany 2014: Lina Arndt, Andrei Vesa, Marion Campbell und Charley Ann Schmutzler im Finale

6. Dezember 2014 - 08:02 - keine Kommentare

The Voice of Germany 2014

In einem äußerst emotionalen und spannenden Halbfinale von “The Voice of Germany 2014” auf Sat.1 haben es gestern Abend Lina Arndt, Andrei Vesa, Marion Campbell und Charley Ann Schmutzler in das Finale geschafft und lieferten dabei außergewöhnliche Leistungen ab, die teilweise zu Tränen rührten.

Dass “The Voice of Germany” qualitativ die beste Castingshow im deutschen Fernsehen ist, kann mittlerweile niemand mehr bestreiten. Wer immer noch seine Zweifel hat, sollte sich noch einmal das gestrige Halbfinale anschauen, in dem die Kandidaten außergewöhnliche Leistungen ablieferten, die jedem Profi gerecht werden würden. Spannende Duelle, emotionale Songs und grandiose Stimmen – hier wurde den Zuschauern einiges geboten.

Lina Arndt, Andrei Vesa, Marion Campbell und Charley Ann Schmutzler im Finale

Am Ende konnten jedoch nur vier Kandidaten den Sprung in das Finale schaffen. Die gerade einmal 18jährige Lina Arndt konnte das Publikum von sich überzeugen und gewann das Duell gegen René Nocon mit 59 Prozent. Eine ganz klare Angelegenheit war die gesangliche Auseinandersetzung zwischen Andrei Vesa und Ben Dettinger. Andrei Vesa sicherte sich den Platz im Finale mit beeindruckenden 81,4 Prozent. Auch Marion Campbell hatte ihr Duell gegen Calvin Bynum mit 79,2 Prozent im Griff. Im letzten Aufeinandertreffen des Abends konnte Charley Ann Schmutzler mit Tränen in den Augen 65,7 Prozent der Stimmen auf sich vereinen.

Man darf gespannt sein, wie es weitergehen wird, denn ein klarer Favorit ist nicht auszumachen!

Foto: © SAT.1/ProSieben/Olaf Heine

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: The Voice of Germany 2014: Lina Arndt, Andrei Vesa, Marion Campbell und Charley Ann Schmutzler im Finale

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!