Mario Götze: WM-Schuh bringt 2 Millionen Euro für Ein Herz für Kinder

6. Dezember 2014 - 07:35 - keine Kommentare

Ein Herz für Kinder

Am heutigen Abend wird die Sendung “Ein Herz für Kinder” im ZDF ausgestrahlt. Mit von der Partie ist auch der Final-Torschütze Mario Götze, der seinen WM-Schuh zur Verfügung gestellt hat. Zur Überraschung vieler Menschen brachte der Schuh zwei Millionen Euro ein. Auch Kai Diekmann zeigte Herz und versteigerte seinen Bart für 100.000.

Prominenten können mit ihrer Popularität etwas bewegen. Davon können sich die Zuschauer am heutigen Abend im ZDF überzeugen, wenn die Spendengala “Ein Herz für Kinder” über die Fernsehbildschirme flimmert. Auch Bild-Chef Kai Diekmann hat sich etwas Besonderes einfallen lassen. Sein über Monate gewachsener Bart wird abrasiert, wenn 100.000 Euro zusammen kommen. Dies dauerte insgesamt nur einen Tag, denn Edeka und Gillette haben jeweils 50.000 Euro gespendet.

Mario Götze: WM-Schuh bringt 2 Millionen Euro für Ein Herz für Kinder

An einem solchen Abend dürfen auch die Fußballer nicht fehlen, die im Sommer mit dem Sieg bei der WM 2014 in Brasilien den Zuschauern so viel Freude bereitet haben. Mario Götze, der Schütze des einzigen Tores im Finale von Rio gegen Argentinien, hat seinen Schuh zur Verfügung gestellt für die höchste Spende. Diese wurde laut Schatzmeister Niko Knochenhauer auf zwei Millionen Euro beziffert. Eine unglaubliche Summe!

Die ganze Show “Ein Herz für Kinder” ist heute Abend um 20.15 Uhr im ZDF zu sehen.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Mario Götze: WM-Schuh bringt 2 Millionen Euro für Ein Herz für Kinder

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!