Borussia Dortmund: Sami Khedira von Real Madrid ein Thema?

4. Dezember 2014 - 07:37 - keine Kommentare

Morgen geht es für Borussia Dortmund gegen die TSG Hoffenheim weiter im Abstiegskampf. Während dessen sind einzelne Spieler wie Marco Reus ein Dauerthema in den Medien. Jetzt aber sollen sich Schwarz-Gelben mit Sami Khedira von Real Madrid beschäftigen, der bereits im Winter die Mannschaft verstärken soll.

Natürlich versuchen sich Trainer Jürgen Klopp und die Mannschaft auf den Abstiegskampf zu fokussieren. In das morgige Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim geht man als Tabellenletzter – eine Situation, die man unbedingt ändern möchte. Mit einem Sieg kann man bereits einen gewaltigen Sprung nach vorn machen und die Konkurrenz unter Druck setzen. Nervend in diesem Zusammenhang sind die ständigen Spekulationen um Marco Reus. Der FC Bayern München wirbt wohl nicht mehr um den Offensivspieler, dafür soll aber bereits Real Madrid eine Einigung erzielt haben.

Borussia Dortmund: Sami Khedira von Real Madrid ein Thema?

Real Madrid könnte auch bei einem Transfer im Winter der Ansprechpartner sein, denn aus Spanien kommt die Meldung, dass sich Borussia Dortmund mit Sami Khedira beschäftigen soll. Der defensive Mittelfeldspieler ist derzeit bei den Königlichen nicht gesetzt und konnte auch die Chance im Pokal aufgrund einer schnellen Verletzung nicht nutzen. Sein Vertrag läuft ohnehin am Saisonende aus, womit ein Wechsel im Winter durchaus denkbar wäre. Der Weltmeister soll der Defensive der Schwarz-Gelben mehr Stabilität verleihen. Man darf gespannt sein, ob sich dies realisieren lässt.

Foto:Borussia Dortmund von ausmpott_, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Borussia Dortmund: Sami Khedira von Real Madrid ein Thema?

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!