Borussia Dortmund: Milos Jojic vor dem Absprung zum AC Mailand?

2. Dezember 2014 - 07:57 - keine Kommentare

Der vermeintliche Tiefpunkt bei Borussia Dortmund scheint erreicht zu sein mit Tabellenplatz 18. Im Winter könnte deshalb etwas Bewegung in den Kader kommen wie bei Milos Jojic, der in dieser Spielzeit sein Potenzial nicht ausschöpfen konnte. Der AC Mailand soll Interesse am vielseitigen Mittelfeldspieler signalisiert haben.

Eigentlich ist es bewunderswert, wie man bei Borussia Dortmund mit der aktuellen sportlichen Situation umgeht. Die Verantwortlichen stehen zum langjährigen Erfolgstrainer Jürgen Klopp, wo doch der automatische Reflex bei vielen längst eine Entlassung gewesen wäre. Auch Jürgen Klopp stellt sich dieser außergewöhnlichen Herausforderung, die natürlich eine Belastung für ihn und die Mannschaft darstellt. Über kurz oder lang wird dieses Team einfach wieder in Spur finden, bei dieser Klasse, die Borussia Dortmund verkörpert.

Borussia Dortmund: Milos Jojic vor dem Absprung zum AC Mailand?

Allerdings wäre die aktuelle Situation auch die Chance für Spieler gewesen sich ins Rampenlicht zu spielen, wie bei Milos Jojic. Der serbische Nationalspieler hatte vielversprechende Ansätze in der vergangenen Saison gezeigt, ist aber in dieser Spielzeit höchsten als Einwechselspieler am Ball. Weder in der Bundesliga noch in der Champions League konnte Jojic überzeugen und ist dementsprechend keine Alternative zu den schwächelnden Stammspielern.

Der AC Mailand soll nun sein Interesse signalisiert haben. Sollte die Ablöse bei rund 4,5 Millionen Euro liegen, wäre Borussia Dortmund eventuell sogar geneigt trotz aller Verletzungen Jojic ziehen zu lassen.

Foto:Borussia Dortmund von ausmpott_, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Borussia Dortmund: Milos Jojic vor dem Absprung zum AC Mailand?

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!