Eintracht Frankfurt: Timo Hildebrand im Winter vor dem Abschied?

1. Dezember 2014 - 07:56 - keine Kommentare

Eintracht Frankfurt hat mit zwei unerwarteten Erfolgen gegen Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund wieder in die Spur zurück gefunden. Im Winter wartet auf Manager Hübner womöglich mehr Arbeit als erwartet, denn Timo Hildebrand könnte bereits im Winter einen Wechsel forcieren. Den Keeper zieht es in die MLS.

Das war im Vorfeld kaum zu erwarten. Nach fünf Pleiten in Folge gewinnt die Eintracht aus Frankfurt ausgerechnet die Spiele gegen Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund. Dadurch konnte man sich wieder von der Abstiegszone entfernen und Kontakt zum oberen Mittelfeld aufnehmen. Mit einem weiteren Heimsieg am kommenden Wochenende gegen Werder Bremen hätte man 21 Punkte auf dem Konto und könnte ein beruhigendes Weihnachtsfest feiern.

Eintracht Frankfurt: Timo Hildebrand im Winter vor dem Abschied?

In der Winterpause wartet allerdings viel Arbeit auf Manager Hübner. Zahlreiche auslaufende Verträge müssen verlängert und vermutlich muss man erneut auf Torwartsuche gehen. Grund hierfür ist ein möglicher Abschied von Timo Hildebrand, der nach der schweren Verletzung von Kevin Trapp als Nummer 3 verpflichtet wurde. Nun zieht es den erfahrenen Keeper aber in die MLS, die März ihren Betrieb aufnimmt. Sollte Hildebrand um seine Freigabe bitten, müsste man erneut auf dem Transfermarkt aktiv werden.

Foto: Eintracht Frankfurt von Tab59, CC BY – bearbeitet von borlife

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Eintracht Frankfurt: Timo Hildebrand im Winter vor dem Abschied?

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!