Bayer 04 Leverkusen: Interesse an Andre Ramalho von Red Bull Salzburg

28. November 2014 - 08:17 - keine Kommentare

Bayer 04 Leverkusen hat bislang noch keine endgültige Konstanz gefunden. Trainer Roger Schmidt hat in diesem Zusammenhang einige Baustellen im Kader ausgemacht, unter anderem in der Innenverteidigung. Mit Andre Ramalho von Red Bull Salzburg hat der Coach nun einen alten Bekannten im Visier, der im kommenden Sommer ablösefrei wechseln kann.

Mit Platz 4 in der Bundesliga befindet sich Bayer 04 Leverkusen wieder Kurs und mit einem weiteren Sieg gegen den 1. FC Köln im Rheinderby an diesem Wochenende kann man weiter in der Tabelle klettern, da mit Borussia Mönchengladbach und dem VfL Wolfsburg die Konkurrenz unmittelbar aufeinander trifft. Auch das Achtelfinale der Champions League ist bereits erreicht. Grundlegend sind somit die Zielstellungen bis zum jetzigen Zeitpunkt erfüllt, dennoch gibt es die ein oder andere Baustellen im Kader, die Roger Schmidt gerne schließen würde.

Bayer 04 Leverkusen: Interesse an Andre Ramalho von Red Bull Salzburg

Dazu zählt auch die Innenverteidigung bei Bayer 04 Leverkusen, die noch mehr in das Aufbauspiel integriert werden soll. Um dies zu optimieren, könnte im kommenden Sommer mit Andre Ramalho von Red Bull Salzburg ein alter Bekannter des Trainers in Rheinland wechseln. Der 22jährige Brasilianer hat eine hervorragende Entwicklung genommen und kennt die Anforderungen des Coaches. Im kommenden Sommer wäre ablösefrei zu haben und somit ein Schnäppchen für die Werkself. Eine durchaus denkbare und interessante Option für Bayer 04 Leverkusen.

Foto: Bayer 04 Leverkusen von Aleksandr Osipov, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Bayer 04 Leverkusen: Interesse an Andre Ramalho von Red Bull Salzburg

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!