Hamburger SV: Loris Karius vom FSV Mainz 05 ein Kandidat

25. November 2014 - 07:50 - keine Kommentare

Mit dem Derbysieg gegen den SV Werder Bremen kann der Hamburger SV wieder etwas durchatmen. Abseits des aktuellen sportlichen Geschehens schaut man sich nach Alternativen für die aktuelle Mannschaft um. Ein Kandidat wäre in diesem Zusammenhang Loris Karius vom FSV Mainz 05, der als neue Nummer 1 an die Elbe kommen könnte.

Durch den Sieg gegen den SV Werder Bremen ist der Hamburger SV erst einmal wieder aus der Abstiegszone gesprungen. Am kommenden Wochenende beim FC Augsburg muss die Mannschaft allerdings beweisen, dass dies keine Ausnahme war, sondern man die Chancen zu nutzen weiß. Die Probleme sind immer noch offensichtlich mit gerade einmal sechs geschossenen Toren nach 12. Spieltagen, aber das 2:0 könnte ein Befreiungsschlag gewesen sein.

Hamburger SV: Loris Karius vom FSV Mainz 05 ein Kandidat

Abseits des aktuellen sportlichen Geschehens behält man natürlich auch die Perspektiven im Auge. Dabei könnte man im kommenden Jahr die Position des Torhüters neu besetzen. Mit René Adler hat man einen der teuersten Keeper der Bundesliga auf der Bank sitzen und ein Verkauf wäre durchaus realistisch. Sowohl für den HSV, der viel Gehalt einsparen könnte, als auch für Adler, der einen sportlichen Neuanfang wagen kann, wäre ein Transfer durchaus annehmbar. Mit Loris Karius vom FSV Mainz 05 hat man einen Kandidaten im Blick, der bereits über ausreichend Erfahrung in der Bundesliga verfügt, eine große Perspektive besitzt und vor allem ablösefrei zu haben ist. Allerdings sollen Hertha BSC und der FC Liverpool ebenfalls Interesse signalisiert haben.

Foto: Hamburger SV von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Hamburger SV: Loris Karius vom FSV Mainz 05 ein Kandidat

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!